in violet

in violet

Die Londoner Band in violet nennt ihre Musik selbst "Atmospheric Rock", eine Bezeichnung, die mir bisher noch nicht begegnet war, mich aber gleich gefesselt hat. Teilweise geht der Sound in Richtung Shoegaze, hat aber noch weit mehr zu bieten. Weiterlesen »

Video: Pogtown

Mit diesem Kurzfilm nach Art eines Kino-Trailers gewann A.Z. Chandler den ersten Platz beim 2014er Faux Film Festival. Einfach nur köstlich, wie ernsthaft gängige Filmklischees auf die Schippe genommen werden können. :o)
http://vimeo.com/94590977
Veröffentlicht hat er es unter CC-BY-ND.

SPIEDKIKS

SPIEDKIKS

Das deutsche Duo Spiedkiks wurde 2009 gegründet und besteht aus Chris "Kik" Stark und Andi "Spied" Möller. Die beiden hatten sich bein eimem Remix-Wettbewerb bei Myspace kennengelernt und angefreundet. Aus ihrer Zusammenarbeit sind bisher zwei Alben hervorgegangen, die beim Kölner Netlabel rec72 unter der Lienz CC by-sa erschienen sind. Weiterlesen »

Eurovision Song Contest 2014 - Teo aus Weissrussland mit "Cheesecake"

Teo-1.png

Letztes Jahr war Countertenor Cezar aus Rumänien mein Favorit, dieses Jahr hat sich Teo aus Weissrussland mit seinem Lied Cheesecake zu meinem Favoriten gemausert. Zum einen sind beide in ihrer Vielseitigkeit und Technik die jeweils Jahrgangsbesten, zum anderen haben beide beim ESC große Hindernisse zu überwinden, wodurch sie für mich interessanter werden als die vielen stromlinienförmigen Stars. Weiterlesen »

Robin AM

Robin AM

Ein weiterer junger deutscher Künstler macht sich auf, die musikalische Welt zu erorbern, Robin AM. Unterstützt wird er dabei von Tompigs, seines Zeichens auch Manager von ZOE.LEELA. Weiterlesen »

Eurovision Song Contest 2014 – Die Niederlande mit The Common Linnets

Netherlands_selection_logo.jpg

Nach dem relativ guten Abschneiden in Malmö mit Anouk setzte man in den Niederlanden für 2014 auf das gleiche Konzept. Der neue Sender AVROTROS nominierte wieder bereits populäre Interpreten, und auch sie bekamen freie Hand bei der Wahl ihres Beitrags und ihrer Promotion. Als am 25.11.2013 Ilse de Lange und Waylon (Willem Bijkerk) mit ihrem Projekt "The Common Linnets" als ESC-Teilnehmer bekannt gegeben wurden, sah ich die Niederländer schon gewinnen. Beide machen seit ca. 10 Jahren erfolgreich Musik. Weiterlesen »

Eurovision Song Contest 2014 - Maria Yaremchuk für die Ukraine

Yaremchuk.jpg

Das Zusammenfallen von internationalen Großereignissen in Politik und dem Eurovision Song Contest ist seit der ukrainischen Ausrichtung in 2004 einerseits und deren Orangenen Revolution andererseits nicht mehr ungewöhnlich. Es war abzuwarten, ob sich ESC und politische Unruhen dieses Jahr in die Quere kommen. Aber - mir ist darüber nichts bekannt geworden. Weiterlesen »

Eurovision Song Contest 2014 – Österreich und Polen vulgär

Conchita.jpg

Die ESC-Beiträge werden überall von staatsnahen Rundfunkhäusern ausgewählt, entweder intern oder mittels Vorentscheidung. Bereits am 10.09.2013 hat der ORF Conchita Wurst alias Tom Neuwirth für den ESC nominiert. Seitdem warb er mehr visuell als akustisch für sich, und zwar als Bartträger in Frauenkleidern - und irritiert mich mit aufdringlichem Zurschaustellen seiner sexuellen Vorzüge. Ok, aber ist das nach zahlreichen Christopher Street Days, nach Westerwelle und Wowereit und gefühlten 10.000 Schwulen beim ESC noch nötig? Weiterlesen »

VANDA.

VANDA.

VANDA. sind eine Indietronic-Band aus Dresden, die 2005 gegründet wurde und aktuell aus Anni (Gesang/Gitarre), Daniel (Keyboards), Nico (Bass) und Patrick (Drums) besteht. In der ersten Bandphase gab es in anderer Besetzung schon einige Highlights zu verzeichnen, wie Support-Gigs für Tomte und Polarkreis18 und die Veröffentlichung von 3 EPs. Weiterlesen »

Herr Stilz seine Freunde

Herr Stilz seine Freunde

Indie-Rock aus deutschen Landen kann ich heute vorstellen. Er kommt von der Band Herr Stilz seine Freunde aus Stuttgart, namentlich Stefan Grabowski (Gesang, Gitarre), Marcus Perst (Schlagzeug) und Samuel Dinkel (Bass) - ein Herr Stilz wird lediglich als zwielichtiger Manager erwähnt, der die drei unbedarften Musiker 2004 mit einem Knebelvertrag und leeren Versprechungen an sich gebunden haben soll. Zumindest musikalisch haben sich seine Freunde allerdings mittlerweile frei geschwommen. Weiterlesen »

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen