E Sávok

e-savok.jpg

Die Magyaren sind bekanntlich auch ein sehr musikalisches Volk und davon zeugt auch das Budapester Trio E Sávok, das am 14.02.2014 ihre erste englischsprachige EP veröffentlicht hat. "Good Morning Mr Mourning" (Creative Commons by-nc-sa) heißt das 5-teilige Werk, das recht wenig mit typischer ungarischer Musik zu tun hat, sondern vielmehr an eine Mischung aus PJ Harvey und den Pixies erinnert. Weiterlesen »

Video: Waltz In The Dark von Tarik Bryant

Waltz In the DarkEvan Rogers reichte das Video zum Song "Waltz In The Dark" von "Tarik Bryant" beim CSU Media Art Festival der California State University ein und erreichte damit den dritten Platz. Wer Lust auf mehr geschmeidigen Hip Hop frei von Gangsta-Attitüden hat, findet im Soundcloud-Kanal von Tarik Bryant mehr davon.

People Tanning

People Tanning

Heute habe mal etwas entspannende Musik aus Kanada herausgesucht, über deren Urheber ich leider nicht viel mitteilen kann. Zwar heißt die EP von People Tanning "On The Internet", aber dort findet man nur einen Twitter-Account und eine Bandcamp-Seite. Konzentrieren wir uns also ganz auf die Musik. Weiterlesen »

Video: Bleed von ZOE.LEELA

ZOE.LEELA, die Berliner Netaudio-Aktivistin, hat ein weiteres Video zu ihrem 2012 veröffentlichten Album Digital Guilt erstellt. Im Wechsel mit der Tänzerin Laura Reuss bewegt sie sich rythmisch zu melodischen elektronisch-gebrochenen Klängen.

ZOE.LEELA "Bleed"

The Quinsy

The Quinsy

Auf den Tag genau heute vor 2 Jahren ist das Debüt-Album der russischen Band The Quinsy als kostenloser Download unter der Creative Commons by-nc-nd Lizenz bei afmusic erschienen. Seitdem wurden eine Single und zwei Alben nachgelegt. Weiterlesen »

Video: Jonathan Mann sucht Mäzene

Jonathan Mann ist vielen dadurch bekannt, dass er seit vielen Jahren jeden Tag einen neuen Song veröffentlicht. Alle seine Lieder sind kostenlos legal im Netz erhältlich und er kann davon gut leben. Aber er möchte noch besser davon leben können. Also sucht er nach Mäzenen. Im folgenden Video erklärt er wie und warum und überhaupt:
How Do I Make A Living?

Wer Jonathan unterstützen möchte, kann dies einfach via Patreon.com machen.

Deutsche Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest 2014

800px-Unser_Song_für_Dänemark_2014.png

Nach dem Votingdebakel im letzten Jahr, hat man dieses Jahr die Jury abgeschafft. Fast. Dieses Jahr liegt die Crux im Konzept. Für den Wettbewerb um die ESC-Teilnahme in Kopenhagen wurden 7 Acts ausgewählt, die mit jeweils 2 Musikstücken gegeneinander antreten werden. Weiterlesen »

Die Formation Doppelherz 2000

Die Formation Doppelherz 2000

Das Kölner Duo Die Formation Doppelherz 2000 kann auf eine mehr als 10 Jahre lange Schaffensphase zurückblicken, in der es sich mit ihrer musikalischen Gradwanderung zwischen Trash und Tiefsinn zum Geheimtipp entwickelt hat. Weiterlesen »

Compulsive Gambling aus Hamburg crowdfunden Akustik-Album

Compulsive Gambling unplugged

Im letzten Jahr hat es das Quartett um Sängerin Anne-Fleur Schoch geschafft, ihre druckvollen Songs zwischen Nu-Metal und klassischem Rock in ein akustisches Gewand zu kleiden und zahlreiche Unplugged-Gigs gespielt, in kleinen Clubs und auch in Wohnzimmern. Weiterlesen »

Video: Cargo - ein Zombiefilm der anderen Art

Das Tropfest ist Australiens angesehenstes Kurzfilmfestival - so sagt zumindest die Selbstbeschreibung. Es wird seit über 20 Jahren veranstaltet und zieht pro Tag über 150.000 Besucher an. Das besondere an dem Festival ist, dass immer ein Thema vorgegeben wird, das dann irgendwie im Film vorkommen muss. So wie 2013 der Luftballon im Zombiefilm "Cargo".

Vorneweg: Es geht nichts ums Fressen und Gefressen werden...
Cargo | Finalist of Tropfest Australia 2013

Cargo ist ein Film von Ben Howling und Yolanda Ramke.

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen