amrand

Abgelegt unter:
Kurz-URL: http://mkzä.de/1461
Amrand

Wie jedes Jahr beginnt auch 2012 mit einem guten Vorsatz: Es wird nun wieder jeden Monat eine "Band des Monats" geben. Ansonsten ist der Titel ja auch irgendwie etwas überflüssig wenn nicht sogar grundlegend falsch. Als erste Band 2012 wird eine Band vorgestellt, die ihre Musik nicht unter einer Creative Commons-Lizenz veröffentlicht hat. Der Grund dafür ist nicht Geldgier sondern schlicht und ergreifend die Tatsache, dass amrand dieses Lizenzmodell bisher nicht kannten.

amrand, das sind Torben Sager und Felix Wagner. Der Stil der beiden jungen Musiker aus Würzburg ist schwer zu greifen. Ihre Lieder liegen irgendwo zwischen rockigem Pop und Liedermachern. Dies spiegelt sich auch in ihren Auftritten und Werken wieder: live treten sie nur mit Akkustikgitarren auf, teilweise werden sie von einem Cello begleitet. Bei ihren Studio-Aufnahmen stehen ihnen Gast-Musiker am Schlagzeug, der Trompete oder der Geige zur Seite.

Ihr Debut-Album "Tier aus Papier" klingt leicht und elegant, ohne dabei langweilig zu werden, melancholisch, ohne ins hoffnungslose abzudriften. Die abstrakten Texte laden ein, die Gedanken schweifen zu lassen und sich auf eine musikalische Reise zu begeben, begleitet von der häufig minimalistischen musikalischen Begleitung.
Zu zweien ihrer Lieder "Tier aus Papier" und "Ein Spätsommertag" gibt es professionell produzierte Videos. Bei der Umsetzungen haben sich Torben und Felix intensiv mit den jeweiligen Regisseuren auseinandergesetzt, sich dabei aber auch voll auf sie verlassen. Das Wagnis hat sich gelohnt, die Stimmung der Lieder wurde perfekt in bewegte Bilder umgesetzt.

Wer amrand live sehen will, hat im Würzburger Raum recht gute Karten, dort treten sie fast jeden Monat auf, aber auch bis nach Leverkusen haben sie es schon geschafft. Eine Übersicht über anstehende Konzerte gibt es natürlich auf ihrer Webseite.

amrand im Netz: amrand.net | facebook | soundcloud | vimeo | YouTube (Torben)

Gewinnspiel

Wer hier Kommentar mit E-Mail-Adresse hinterlässt oder per Twitter mit dem Hashtag #amrand auf den Artikel verweist, kann am 31.01. eine von zwei CDs gewinnen.

Deine Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.6 (5 votes)

Kommentare (6)

hallo!

Hab ich jetzt gewonnen, oder was?

Aber sowas von!

dann her damit. Jipiiii!

Deine Mailbox ist voll. Schick mir deine Adresse bitte über das Kontaktformular.

Hört sich doch gut an und gewinnen ist nie verkehrt!

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen