Lindsey Stirling

Lindsey Stirling - Elements

Die US-Amerikanerin Lindsey Stirling ist eindeutig eine Musikerin dieses Jahrtausends. Sie nahm an "America’s Got Talent" teil, dem Vorgänger von "Das Supertalent", veröffentlicht Musikvideos über YouTube und hat anhand von Videos tanzen gelernt. Ihr YouTube-Kanal hat nach fünf Jahren Laufzeit fast eine Millionen Abonnenten und ihre Videos wurden fast 150 Millionen mal abgerufen. Mittlerweile geht Lindsey in den USA auf Tournee, wird in Europa für Auftritte gebucht und hat am 25. September 2012 ihre erste(!) CD veröffentlicht. Musikalisch bewegt sie sich zwischen klassischer Musik, Pop, Hip-Hop und Dubstep. Neben eigenen Werken veröffentlicht sie auch immer wieder Cover-Songs.

Ihre musikalische Karriere begeann im Alter von fünf Jahren mit dem ersten Geigenunterricht. Als sie 16 war spielte sie mit vier Freunden in der Rockband "Stomp on Melvin". 2012 erreichte sie das Viertelfinale der fünften Staffel "America's Got Talent". Dort wurde sie als "Hip Hop Violinistin" bezeichnet und gewann den Zuschauer-Preis. Ein für sie vernichtenden Urteil bedeutete aber das aus für sich:

You're not untalented, but you're not good enough to get away with flying through the air and trying to play the violin at the same time. [...] You need to be in a group. [...] What you're doing is not enough to fill a theater in Vegas.

Lindsey war am Boden zerstört, rappelte sich aber wieder auf und beschloss, ihren eigenen Weg weiterzugehen. Kurze Zeit später kam der Filmemacher Devin Grahman auf sie zu und bot ihr an, ein Video mit ihr zu drehen. Diese Video war entscheidend für ihren Durchbruch:

http://www.youtube.com/?v=pRPOztxXWlQ&yyy

Ihr bisher erfolgreichstes Videos hat alleine fast 30 Millionen Abrufe erreicht. Es ist eine Mischung aus klassischer Violine mit Dubstep- und Pop-Elementen. Gedreht wurde es in einem Eis-Schloß.

http://www.youtube.com/watch?v=aHjpOzsQ9YI

Ein weiteres Highlight ist eindeutig ihr Zelda-Medley:

http://www.youtube.com/watch?v=b3KUyPKbR7Q

Ihr aktuellstes Video hat nach gut einer Woche bereits fast zwei Millionen Abrufe.
http://www.youtube.com/watch?v=sf6LD2B_kDQ
Wie bei allen Videos war Lindsey hier auch aktiv in die Vorbereitungen eingebunden. Wer mag, kann ihr im Baumarkt zusehen, wie sie die Materialen dafür einkauft - die ungeschminkte Wahrheit, sozusagen...

Mehr über Lindsey gibt es in einem ausführlichen Selbstportrait auf ihrer Webseite.

Deine Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.3 (6 votes)

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen