Weblog von musikpirat

Video: Waltz In The Dark von Tarik Bryant

Waltz In the DarkEvan Rogers reichte das Video zum Song "Waltz In The Dark" von "Tarik Bryant" beim CSU Media Art Festival der California State University ein und erreichte damit den dritten Platz. Wer Lust auf mehr geschmeidigen Hip Hop frei von Gangsta-Attitüden hat, findet im Soundcloud-Kanal von Tarik Bryant mehr davon.

Video: Bleed von ZOE.LEELA

ZOE.LEELA, die Berliner Netaudio-Aktivistin, hat ein weiteres Video zu ihrem 2012 veröffentlichten Album Digital Guilt erstellt. Im Wechsel mit der Tänzerin Laura Reuss bewegt sie sich rythmisch zu melodischen elektronisch-gebrochenen Klängen.

ZOE.LEELA "Bleed"

Video: Jonathan Mann sucht Mäzene

Kurz-URL: http://mkzä.de/2972

Jonathan Mann ist vielen dadurch bekannt, dass er seit vielen Jahren jeden Tag einen neuen Song veröffentlicht. Alle seine Lieder sind kostenlos legal im Netz erhältlich und er kann davon gut leben. Aber er möchte noch besser davon leben können. Also sucht er nach Mäzenen. Im folgenden Video erklärt er wie und warum und überhaupt:
How Do I Make A Living?

Wer Jonathan unterstützen möchte, kann dies einfach via Patreon.com machen.

Video: Cargo - ein Zombiefilm der anderen Art

Abgelegt unter:
Kurz-URL: http://mkzä.de/2959

Das Tropfest ist Australiens angesehenstes Kurzfilmfestival - so sagt zumindest die Selbstbeschreibung. Es wird seit über 20 Jahren veranstaltet und zieht pro Tag über 150.000 Besucher an. Das besondere an dem Festival ist, dass immer ein Thema vorgegeben wird, das dann irgendwie im Film vorkommen muss. So wie 2013 der Luftballon im Zombiefilm "Cargo".

Vorneweg: Es geht nichts ums Fressen und Gefressen werden...
CARGO - Tropfest Australia 2013 Finalist (TSI "Balloon")

Cargo ist ein Film von Ben Howling und Yolanda Ramke.

Video: "The NSA hate this song :)" von Dan Bull

The NSA hate this song :) | Dan Bull Am Video für den Song "The NSA hate this song :)" von Dan Bull haben viele mehr oder weniger bekannte YouTuber mitgewirkt. Die Musik dazu hat einzimmersound beigesteuert.

Und nun ein wenig Werbung. Da die beworbene Aktion schon lange vorbei ist, habe ich damit auch kein schlechtes Gewissen. Ausserdem ist das Video - wie bei Freddiew auch nicht anders zu erwarten war, einfach gut. :o)

Video: Wushu Dust

Kurz-URL: http://mkzä.de/2930

Adrien Servadio, ein französischer Feuerkünstler und Regisseur, hat ein wenig mit Wushu-Sportlern und Farbpulver experimentiert. Das energiegeladene farbenprächtige Spektakel ist unter CC-BY-NC-ND lizenziert.

Wushu Dust

Video: Ultimate Cure von hansa

Abgelegt unter:
Kurz-URL: http://mkzä.de/2914

Wer oder was genau hinter hansa steckt, habe ich noch nicht herausbekommen. Leide aber auch unter Schlafmangel und einem Vollzeitjob. :P Aber auf dadacolor.com tummeln sich neben hansa, bestehend aus "handel" und "sachs" auch Jörg Holdinghausen und Pola Roy, bekannt von tele und "Wir sind Helden". Machen wirs also kurz und bündig. Für alle Mamas da draußen 2:30 Minuten Herzschmerzpop vom feinsten mit einem zuckersüßen Video.

HANSA - ultimate cure (love song - liebeslied) - genre: tender core - video by www.dadacolor.com

Video: What Tau Sounds Like von Michael Blake

2001 schlug der amerikanische Mathematiker Robert Palais in dem populärwissenschaftlichen Magazin "The Mathematical Intelligencer" vor, statt "pi" eine neue Konstante zu verwenden: tau. Seine Argumentation ist einfach: In sehr vielen Formeln wird 2*pi verwendet. So wird zum Beispiel der Umfang eines Kreises mit 2*pi*r berechnet. tau*r wäre viel kürzer. Ausserdem stelle "tau" im Bogenmaß einen Vollwinkel darstellt, während pi nur einen halben Winkel abbildet. Tau würde also weniger willkürlich wirken. Weiterlesen »

Video: Tödliche Klänge

Turning Weapons Into Instruments | Pedro Reyes 'Disarm'
Ok, der Titel "Tödliche Klänge" stammt nicht von Pedro Reyes sondern von mir und ist ein wenig aufmerksamkeitsheischend. Aber hey, es hat geklappt und du liest diese Zeilen. Mehr über das Projekt selber gibt es bei Vice zu lesen. Auch wenn dadurch die Welt vermutlich nur wenig besser werden wird, ist dies eine schöne Umsetzung des guten alten Mottos "Schwerter zu Plugscharen".

Beyoncé: 800.000 Verkäufe bei 250.000 P2P-Downloads

Abgelegt unter:
Kurz-URL: http://mkzä.de/2877
Beyoncé - 2013

Beyoncé hat ein neues Album veröffentlicht. In den ersten fünf Tagen nach dem Release wurde es fast 250.000 Mal via p2p heruntergeladen. Unabhängig davon wurde es aber in den ersten drei Tagen über 800.000 mal verkauft. In den ersten 10 Tagen kam es sogar auf fast einen Millionen Verkäufe. Es zeigt sich also mal wieder, dass Tauschbörsen Musiker nicht daran hindern, sehr viele Kopien ihrer Werke zu verkaufen - sofern überhaupt ein negativer Effekt vorhanden ist.

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen