Free! Music! Contest 2011 - FreeMixter: Die Gewinner

FreeMixter-Gewinner

Unter dem Motto "FreeMixter" rief der Musikpiraten e.V. zum dritten Mal zu seinem Creative Commons-Musik-Wettbewerb auf. Der Fokus dieses Jahr lag auf dem Ermöglichen von abgeleiteten Werken, dies spiegelte sich auch im Namen nieder. Hierfür wurde das Remix-Portal ccmixter.org eingebunden auf dem bereits Künstler wie Mike Shinoda (Linkin Park), DJ Vadim und die Beastie Boys einzelne Spuren ihrer Werke veröffentlicht haben, um das Erstellen von Remixen zu ermöglichen.

Als Schirmherrin konnte die Kanadierin Allison Crowe gewonnen werden. Crowe wurde weltweit durch eine Coverversion des Songs Hallelujah von Leonard Cohen bekannt. Ihre eigenen Werke veröffentlicht sie seit Jahren unter einer Creative Commons-Lizenz bei Jamendo. Allison Crowe macht in ihrer Funktion als Schirmherrin der Creative Commons-Remix-Szene ein ganz besonderes Geschenk: Sowohl eine Acapella-Version als auch die Klavier-Spuren ihres Liedes "Spiral" können vom Server der Musikpiraten heruntergeladen werden und für eigene Songs benutzt werden.

Die ersten beiden Jahre wurde der Free! Music! Contest seinem Namen nur bedingt gerecht, wurde doch das "Free!" eher im Sinne von "Freibier" als von "Freiheit" verwendet. Zwar dürfen alle veröffentlichten Lieder kopiert und auch online verbreitet werden, es sind aber zwei wichtige Punkte in vielen Fällen untersagt: Die kommerzielle Nutzung und - was wesentlich gravierender ist - das Erstellen abgeleiteter Werke sind nicht bei allen Songs erlaubt. Der Ansatz hatte großen Erfolg: Mehr als 130 Künstler aus über 30 Ländern hatten letztes Jahr am Wettbewerb teilgenommen und es kam ein sehr ausgewogener Sampler dabei heraus, es war aber eher ein "Shareable! Musis! Contest". Die Musikpiraten stellten sich also der altbekanten Frage: Kommt es nur auf die Größe an? Die Antwort darauf lautet ganz eindeutig: "Nein!" Dieses Jahr wehte also ein neuer Wind: "Frei" wird jetzt wie in "Freiheit" verwendet und nicht mehr wie in "Freibier". Aus diesem Grund musste bei allen eingereichten Songs genehmigt werden, dass sie im Falle eines Sieges unter CC-BY bzw. CC-BY-SA neu lizenziert werden.

Herausgekommen ist nun ein Sampler mit 19 Liedern, der kostenlos bei Bandcamp heruntergeladen werden kann. Dort ist die Wahl zwischen zahlreichen Formaten möglich. Zahlreiche Remix der eingereichten Lieder sind bei ccmixter auffindbar.

Für Freund physischer Tonträger wird zur Zeit eine Doppel-CD im DigiPack produziert. Auf der ersten CD sind die Gewinner-Songs enthalten, auf der zweiten CD die eingereichten Tonspuren der Gewinner sowie einige Remixe. Die CDs können hier bestellt werden, der Preis beträgt 2,50€ zzgl. 2,50€ Versandkosten. Wer lieber per Paypal zahlen möchte, bestellt bitte über Bandcamp.

Gewinner

Die Reihenfolge der Songs auf dem Sampler stellt keine Wertung da. Selbst die Tatsache, dass Lied Nr. 1 das erste Lied ist, ist Gevatter Zufall zu verdanken!

Das frivole Burgfräulein Lied Nr. 1 (Ein schöner Tag) cc-by-sa
Skankshot Braineating Zombies from Area 51 cc-by-sa
Snowflake Give It Up (Start Again)[feat. Subliminal] cc-by
the.princess.and.the.pearl Vague cc-by
Team Smile and Nod Happy cc-by-sa
Jose Travieso Zombie Nation cc-by-sa
Sanchez Band Sueños Perdidos cc-by-sa
Laura Dee Melodies in My Head cc-by-sa
rocavaco ¿Cuantas patas tiene el gato? cc-by
Against Sleep Paralysis Patio cc-by-sa
Shearer Monument cc-by
Rob Costlow Woods of Chaos cc-by
texasradiofish Dragonfly cc-by
Umbra Summi Nobis The Enchanted cc-by-sa
Friedlich Chiller Nur Freunde cc-by-sa
Josh Woodward Let It In cc-by
The EGOTWISTERs Extrovertiert cc-by
Professor Kliq Shifting Focus cc-by-sa
Ey Lou Flynn Toter Hund cc-by-sa

Mehr Gewinner

Neben der Veröffentlichung auf der CD gab es auch noch Sachpreise zu gewinnen. Diese wurden zwischen allen Teilnehmern verlost, als Dank für ihre Bereitschaft, ihre Musik im Falle eines Sieges unter cc-by bzw. cc-by-sa freizugeben. Und auch hier hat das frivole Burgfräulein wieder abgeräumt. Ich an ihrer Stelle würde anfangen, Lotto-Scheine zu bunkern... Sie haben einen 100€-Gutschein für ein Musikgeschäft ihrer Wahl gewonnen, zusammen mit Klagox, Keychee, Nicolas Falcon und Papa Zulu.

Je ein Equalizer-Shirt vom GADGET-Shop getdigital.de gehen an Spidey and the Thunderstorm, Anne Ecke sowie Visio.

Je ein SoundCloud-Pro Account haben DoosC und Theo Dege gewonnen.

Jury

Kein Wettbewerb ohne Jury. Dieses Jahr bestand sie aus:
Eric Sesterhenn, Timo 'Geisterkarle' Bauer, Matthias Gutjahr, Edda Schmidt, Marc 'Murdelta', Jörgen 'Mnementh' Kosche, Micha Schmidt, Sven Krohlas, René Walter, Thomas Orgis, Johannes Schleimer, Christian 'Musikpirat' Hufgard.

Deine Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.2 (5 votes)

Kommentare (38)

[...] Version kreiert (Respekt, Kalle). Der Original-Song wiederum ist neulich auf dem diesjährigen “Freemixter”-Musikpiraten-Sampler gelandet und erreicht sicher nicht nur online einen Haufen Hörer, die andernfalls nie etwas von [...]

[...] Shearer – Monument (cc) « TRB 289: Playpublik, Droplings, Blogs, Rechtsrock, Statthandfuss [...]

[...] Jose Travieso – Zombie Nation (cc) zum 2012er Contest « TRB 287: ec-Terminal, Vinyl, Nachrichten, Telefon, Railsgirls, KFMW [...]

[...] Focus", Einer der Songs auf dem Album, war 2011 einer der Gewinner-Tracks des Free! Music! Contests. Mehr Infos über Professor Kliq gibt es im 2010 erscheinen Interview zur Band des [...]

Tolles Album! Danke dafür!

It’s very great informative stuff shared here useful one for many others who needs this kind of stuff,… braindump 000-032 latest dumps latest 000-106 dumps 000-153 brain dumps 000-977 free braindumps latest 10g dba dumps 117-101 latest dumps 117-102 braindump

It’s very great informative stuff shared here useful one for many others who needs this kind of stuff,… free 70-290 dumps 70-291 braindump 70-293 exam dumps 70-294 dumps dumps for 70-432 70-433 exam dumps 70-448 free braindumps 70-450 latest dumps

It’s very great informative stuff shared here useful one for many others who needs this kind of stuff,… free 70-290 dumps 70-291 braindump 70-293 exam dumps 70-294 dumps dumps for 70-432 70-433 exam dumps 70-448 free braindumps 70-450 latest dumps

Moin,

mit zwei Ausnahmen durchweg gute Songs, von denen einige definitiv mehrmals gehört werden wollen und Neugierde auf andere Stücke der Interpreten machen.

Was dem helfen würde, ist ein id3-Tag oder wenigstens ein Dateiname, der den Namen der Interpreten enthält, da ich momentan die ganze Zeit zwischen mp3-Player und dieser Webseite wechsle, um sehen zu können mit wem ich es zu tun habe (und wo ich womöglich mehr hören kann).

Gratulationen,

Malte

Also wenn du die Lieder bei Bandcamp runterlädst, sind die eigentlich alle ordentlich getaggt. Wo hast du deine Offline-Versionen den her? :)

[...] Album: Free! Music! Contest 2011 – FreeMixter [...]

Hi, bin auf der Suche nach GEMA-freier Musik auf eure Seite gestoßen. Tolles Projekt, schöne Songs. Wollte fragen ob es dann auch okay ist, die CD während Training (Kampfsport Verein) laufen zu lassen oder fällt das unter kommerzielle Nutzung?

Bei allen Liedern ist die kommerzielle Nutzung explizit erlaubt. Musst dir halt nur Gedanken machen, wie du die Urheber und Lizenzen kenntlich machst. :)

Ja klasse, danke für die Info. Hab die Liste der Interpreten etc. ausgedruckt und in die CD-Hülle gelegt und an den Titelangaben auch nix geändert sollte also klar erkennbar sein wenn jemand schaut ;-)

Jap, das passt.

Dann gibt es endlich bei unserer Musik mal was auf die Fresse... wenn wir das schon nicht zu stande bringen.... :)

Hey, ihr seid bei mir im Training auch schon öfters gelaufen...

Komisch, dich bringe ich irgendwie auch immer in Verbindung mit Boxen und Kampftraining :P

Die auf dem Sampler vertretenen Interpreten übernehmen keine Haftung für Verletzungen, die sich Trainierende während der Beschallung mit ihrer Musik zuziehen!

Hallo,

ich habe mir mal einen Song "Give it up" geschnappt und mit Lyrics versehen auf Youtube gestellt. Ist doch erlaubt gell?

Snowflakes - Give it up

Klar ist das ok. Aber die Beschreibung stimmt nicht - denn wenn jemand Geld für den Download spendet, geht das an den Musikpiraten e.V. :)

[...] Architecture, Music Sunset-Photography Black & White ‘The House’ by Alex York Free! Music! Contest 2011 – FreeMixter: Die Gewinner [...]

[...] SONG: Rocavaco – ¿Cuantas patas tiene el gato? (fmc11) (cc-by) [...]

bin/war in der Radio Show - coool!

Schade, schon wieder nicht mit drauf ;-)
Aber nen Gutschein für ein Musikgeschäft ist ja auch nicht schlecht :-)
Ich freue mich auf jeden Fall für die gelungene Aktion.

Klaus

Paypal?? Kreditkarte??
Tut mir leid, nein.

Dann überweis halt auf unser Konto. Du kannst auch Geld in einen Umschlag packen und uns schicken. Wenn du uns wirklich finanziell unterstützen willst, finden sich genug Wege jenseits von Paypal.

Von mir ganz herzlichen Glückwunsch zum 3. erfolgreichen Free-Music-Contest! (Und danke @ Jury, dass mein Song als Rausschmeißer auch noch drauf gelandet ist ;) )

Auf den Sampler freu ich mich schon. Der Josh-Woodwar-Song ist mein persönlicher Favorit - wahnsinnig toll geschrieben und interpretiert!

Dass dieses Jahr eine CCmixter-Teilnahme Pflicht war, habe ich anfangs etwas skeptisch gesehen. Manche Musikgenres eignen sich einfach besser zum Covern als zum Remixen, finde ich. Aber die Plattform ist auf jeden Fall interessant und irgendwann lade ich dort sicher mal wieder was hoch (oder runter, je nach Bedarf).

Seltsam, ich kann bei euch kein einziges Lied des Samplers wirklich downloaden. Ich werde immer wieder auf Seiten wie

http://bandcamp.musikpiraten-ev.de/track/give-it-up-start-again-feat-sub...

verwiesen, wo es heißt: BUY NOW. Sind die Songs nun frei und kann man sie runterladen ohne dafür bezahlen zu müssen oder nicht???

Bei Bandcamp kannst Du Deinen eigenen Preis für die Songs angeben ("buy now - name your price"), z.B. 0 Euro. Wer den Musikpiraten eine Spende zukommen lassen will, kann auf freiwilliger Basis aber auch etwas bezahlen. Steht alles ein Stück weiter unten im Beschreibungstext. ;)

Warum sind eigentlich nur CC Lizenzen und keine "Lizenz für freie Inhalte" am Sampler vertreten? Immerhin ist die LFFI die "deutsche Lizenz", während die CC von den Amis gemacht und eher für deren Gesetzeslage geschrieben wurde ...

Siehe: http://musik.klarmachen-zum-aendern.de/projekte/neppstar

Von der Freiheit her ist die LFFI doch voll anerkannt und für den deutschen Sprachraum besser formuliert, oder hat's da einen Haken?

Es wäre keine Creative Commons-Wettbewerb, wenn die CC nicht verwendet würde. Die CC ist ausserdem deutlich weiter verbreitet und flexibler. Dazu ist sie in sehr viele Sprachen übersetzt und auf die entsprechende Rechtsräume adaptiert. Die LFFI kennt selbst in Deutschland kaum jemand.

Mein persönlicher Hit ist einfach Zombie Nation! Grandiose Nummer.

Ich hab trotzdem mal die Werbe-URL entfernt. Aber hey, ihr könnte gerne noch als Sponsor aufspringen. Dann werdet ihr auch rechts bei den anderen Unterstützern verlinkt. :)

Ich freue mich wahnsinnig, dass ich mich zu den Gewinnern zählen darf und gratuliere allen anderen! Werde mir den Sampler demnächst mal in Ruhe zu Gemüte führen! :)

[...] habs nicht auf den Free Music Sampler geschafft, aber es sind viele gute Sachen dabei entstanden. Hier meine neue Version von Katharina [...]

Glückwünsche an alle! Schön, dass man die Songs hier gleich anhören kann. Uns hat die Lizenzsache (Noncommercial) dieses Jahr ein gehöriges Bein gestellt. Aber so lernt man was - das nächste Mal ohne fremde Samples.

Fremde samples sind nicht wirklich ein Problem - musst nur welche aussuchen, die auch CC-BY lizensiert sind. Selbst wenn sie CC-BY-NC lizensiert sind, kann man den Eigentümer anschreiben. Die meisten machen das eh zum Spass und geben dann die Erlaubnis, das Gesamtwerk unter CC-BY zu veröffentlichen.

Trackbacks

טווח מחירים של הסרת שיער בלייזר

... - מוכח על-ידי רופאים כי טכנולוגיה מתקדמת זו מבטיחה למטופל יעילות הסרת שיער לצמיתות לנערות. מטופלים בעלי סוגי כהה  כדי למנוע צמיחה מחודשת של השיער. באתר ניתן קבל מידע על תואר טווח ... Free! Music! Contest 2011...

Free! Music! Contest 2012 gestartet

Wie jedes Jahr hat der Musikpiraten e.V. wieder zum Free! Music! Contest 2012 aufgerufen, der diesmal unter dem Motto „Freedom & Free Beer“ steht.
Mit dem Motto des bereits vierten Wettbewerbs sollen alle Musiker und Bands auf der ganzen Welt angesproc...

GEMA gegen Musikpiraten: Streit um ein Pseudonym

GEMA, Piraten, Creative Commons und der Streit um ein Pseudonym – gibt es bessere Zutaten für eine gesalzene Suppe vor Gericht? Tatsächlich geht die GEMA gegen die Musikpiraten e.V. vor: Auf einer CD der Musikpiraten ist nicht geklärt, wer hinter einem...

Bericht von der Ubucon 2011

Das fünfte Jahr Ubuntu-Messe, das zweite Jahr in Leipzig und das dritte Mal für mich. Und das Fazit als Besucher vorab: Es hat extrem viel Spaß gemacht neue und vor allem alte Gesichter wiederzusehen und die Zeit gemeinsam zu verbringen.
Ein Hinweis vo...

Free! Music! Contest 2011 – Sampler veröffentlicht

Anfang Juli startete der Musikpiraten e.V. den Free! Music! Contest 2011. Nach zwei Monaten wurden die Gewinner ermittelt und auf einen Sampler gepresst, der bei Bandcamp heruntergeladen werden kann.
Auf dem Sampler sind bekannte Namen wie Das frivole Bur

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen