Casserole

Casserole

Immer wieder treffe ich im Netz auf Musikprojekte, über die nur sehr wenig bekannt ist. Meist suche ich dann einfach weiter, aber manchmal ist die Musik einfach zu beeindruckend, als dass ich sie nicht vorstellen könnte. So ist es auch mit dem spanischen Projekt Casserole, das seit Mai zwei EPs bei Bandcamp veröffentlicht hat. Das ist auch schon der einzige Link, den ich liefern kann und selbst der geizt mit Informationen über die Protagonisten.

Seit 17.05. ist ¡Cuidado, un Coche! erhältlich, eine EP mit drei Titeln. Der Opener "Nos Atacan Los Borboides" kommt aus der Richtung Shoegaze/Noise-Pop. Schnörkelloser Rythmus trifft auf verzerrte Gitarrenwände und verhalltem Gesang. Der zweite Song Quiero Un Pastel ist sehr viel ruhiger und erinnert an frühe 80er, der experimentelle Synthesizer trägt sehr dazu bei. Die Offbeat-Hihat und der recht eintönige Gesang sorgen für ein Minimal-Feeling. Den Abschluß bildet mit Nubes Grises Ante Mi das ruhigste Stück mit Akustik-Gitarren und Percussions.

http://casseroleband.bandcamp.com/album/cuidado-un-coche

Am 15.06. folgte die 2-Track-EP Complot En Camelot mit den Liedern Me Sacan De Mi Hogar und Nadie Cree Que Puedo, die beide auf ganz unterschiedliche Art Synthie-Sounds und Feedback-Gitarren kombinieren.

http://casseroleband.bandcamp.com/album/complot-en-camelot

Beide EPs stehen unter der Lizenz Creative Commons by-nc-nd und sind kostenlos oder zum selbstbestimmten Preis als Download erhältlich.

Casserole im Netz: Bandcamp

(Der Originalbeitrag ist in meinem Weblog erschienen.)

Deine Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 vote)

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen