Plastic Flowers

Plastic Flowers

Gestern erschien bei Bad Panda Records die neue Single des griechischen Shoegaze/Pop-Duos Plastic Flowers, mit dem Titel "Empty Eyes". Der Song hat mir so gut gefallen, dass ich mir gleich die komplette Diskografie der Plastikblumen angehört habe und zum heutigen Free-Music-Friday empfehle.

Das Gesamtwerk von Plastic Flowers besteht bis jetzt aus zwei Eps und zwei Singles, die allesamt bei Bandcamp zu finden sind. Da wäre zunächst die Meltdown EP aus Januar 2011 mit drei Songs, von denen der Opener Delicious Timebomb nicht unter CC veröffentlicht wurde. Das bleibt aber die Ausnahme bei Plastic Flowers.

http://plasticflowers.bandcamp.com/album/meltdown-ep

Im März 2011 folgte die digitale Single White Walls Painted Black.

http://plasticflowers.bandcamp.com/track/white-walls-painted-black

Die Single ist auch in der ein Jahr später erschienenen EP Natural Conspiracy enthalten, neben vier weiteren Tracks. Diese EP ist auch als Kassette erhältlich.

http://plasticflowers.bandcamp.com/album/natural-conspiracy

Den vorläufigen Höhepunkt bildet die eingangs erwähnte Single Empty Eyes.

http://plasticflowers.bandcamp.com/track/empty-eyes

Musikalisch bieten Plastic Flowers zwar keine Überraschungen, aber hervorragenden Dreampop/Shoegaze mit Ambient- und Electronica-Elementen, eine Mischung, die vielleicht nicht spektakulär ist, aber mich zumindest absolut begeistert hat.

Plastic Flowers im Netz: Bandcamp | Facebook | Last.fm | Soundcloud

(Der Original-Beitrag ist in meinem Weblog erscheinen.)

Noch keine Bewertungen

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen