Singleton

Singleton

Heute gibt es mal wieder schönen Indie-Rock aus der Ukraine auf die Ohren. Die Band Singleton aus Kiew besteht seit 2004 und hat im Jahre 2009 ihre Debüt-EP "Storms" (Jamendo, CC by-nc-sa). Im Vordergrund stehen die Gitarren von Jim Walt und Nikita Yudin sowie die schöne Stimme von Sängerin Alina Fedorova. Zusammen schaffen sie eine schöne melancholische Stimung, die von der Rhythmusfraktion Dmitriy Chudakov (Bass) und Vitaliy Yermak (Drums) unterstützt wird. Der Titeltrack "Storms" und "The One" sind die besten Beispiele dafür.

2010 veröffentlichten Singleton ihren ersten Longplayer mit dem Namen "The High Seas" (Jamendo, CC by-nc-sa). Hier tritt ihre Liebe für britischen Indie-Rock deutlich zu Tage, die weibliche Stimme ist jedoch ihr Markenzeichen und läßt selbst altbewährte Riffs und Akkordfolgen in neuem Licht erscheinen.

http://www.jamendo.com/en/list/a82013/the-high-seas

Während dieses Album noch von der Band in Eigenregie produziert wurde, was sehr viel Zeit in Anspruch nahm, konnten Singleton für den Nachfolger "Uncovered" die Dienste des erfolgreichen britischen Produzenten Simon "Barny" Barnicott (Placebo, Kasabian, Arctic Monkeys, Ladytron u. a.) in Anspruch nehmen, der das Album in London abgeschmischt hat. Gemastert wurde es schließlich in New York von Greg Calbi (Bruce Springsteen, Paul Simon, The National u. a.). Ein Teil der Kosten für das neue Album wurde per Crowdfunding über Indiegogo finanziert. Auch wenn das angestrebte Ziel von 5.000 US-$ nicht erreicht wurde, so kamen dennoch 1.600 US-$ zusammen. Indiegogo bietet diese Option des flexiblen Fundings an.

"Uncovered" steht trotz der professionellen Produktion unter Creative Commons by-nc-sa und fünf der 10 Lieder sind als kostenlose Downloads bei Jamendo und Soundcloud erhältlich. Komplett bekommt man das "Uncovered" natürlich gegen Bezahlung bei allen bekannten Download-Shops.

http://soundcloud.com/singletonband/sets/uncovered

2012 gewannen Singleton übrigens den internationalen Bandcontest Eurock Marathon in Berlin.

Singleton im Netz: Facebook | iTunes | Jamendo | Last.fm | Myspace | Songkick | Soundcloud | Twitter | Youtube

(Der Original-Beitrag ist in meinem Weblog erschienen.)

Deine Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 vote)

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen