Video: David Rovics - Song for Bradley Manning

Kurz-URL: http://mkzä.de/1177
David Rovics - Song for Bradley Manning

Anfang Januar 2011 hatte der Creative Commons-Musiker David Rovics mit seinem Handy ein Video seines "Song for Bradley Manning" aufgenommen. In dem Lied drückt er seine Solidarität zu dem inhaftierten mutmaßlichen Wikileaks-Informanten aus. Innerhalb kurzer Zeit wurde das Video fast zehntausend Mal abgespielt. Für ein Lied, das nie im Radio gespielt, in "mieser Qualität" aufgenommen und auch ansonsten in den Medien eher nicht erwähnt wurde, eine recht passable Zahl. Um hier anzuknüpfen sammelte David Spenden, um eine professionelle Aufnahme zu erstellen.

Die Spendensammlung war so erfolgreich, dass Rovics statt nur dem Song ein ganzes Album produzieren konnte, die "Big Red Sessions". Gegen eine Spende - oder auch ohne - kann das gesamte Album auf seiner Webseite heruntergeladen werden. Seit Mitte August das offizielle Video des Lieds bei YouTube online, dass dieses Album ermöglicht hat:
http://www.youtube.com/watch?v=ljh5RRrPHsQ

Der schlicht gehaltene Clip von Ritchie Cavender-Cole benutzt unter anderem Material aus der Wikileaks-Veröffentlichung Collateral Murder, durch die Wikileaks endgültig weltweite Bekanntheit erreicht hat. Die Aufnahmen sind Teil der Daten gewesen, die von Manning an Wikileaks zur Veröffentlichung weitergegeben wurden sein sollen.

Noch keine Bewertungen

Kommentare (0)

[...] http://mkzä.de/1672 (musikpirat - Mo, 07/02/2012 - 08:04) Gut ein Jahr nach seinem, quasi aus Versehen über Spenden finanzierten Album "Big Red Sessions", will der US-Singer/Songwriter David Rovics [...]

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen