Creative Commons

19. Juli in Frankfurt: Creative-Commons-Kino

jour:fritz

Am Freitag, den 19. Juli 2013 ist im jour:fritz ab 19:00 Uhr Creative-Commons-Kino-Abend. Die Idee dazu war aufgekommen, als ich letztes Jahr im Oktober dort Creative Commons allgemein in einem Vortrag vorgestellt habe. Als Rahmenprogramm hatte ich Sintel und Tears of Steel gezeigt, und eines führte zum anderen. :) Weiterlesen »

Cambriana

Cambriana

Der Grundstein für meine heutige Free-Music-Empfehlung wurde Ende 2010 von Luis Calil gelegt, als er sich in seiner brasillianischen Heimat daran machte, die Komposition des Debütalbums seiner Band Cambriana zu beginnen. Im März 2011 bat er einen Freund, Wanderson Meireles, ihn bei seinem Projekt zu unterstützen und sich am Songwriting zu beteiligen. Da beide räumlich getrennt waren - Luis lebt in Goiânia, Wanderson in Brasilia - arbeiteten sie über das Internet. Weiterlesen »

Video: The Clone Song von Soozie & The Cheesewagon

The Clone Song - Soozie and the Cheesewagon (Solo Cheese)Ein immer häufiger auftretendes Problem in "sozialen" Netzwerken sind Klon- oder Fake-Profile. Auch meine Wenigkeit hat eines, was aber seit Monaten nicht mehr "bespielt" wird. Ärgerlich wird das vor allem dann, wenn in Suchmaschinen das Fake-Profil vor dem echten auftaucht. Damit "ich" besser in den Suchergebnissen platziert werde, musste ich mein Twitter-Profil um meinen echten Namen ergänzen. Weiterlesen »

Kristin Hersh

Kristin Hersh

Die amerikanische Independent-Band Pixies stellen zwar auch immer mal wieder einen Song oder Live-Mitschnitt zum kostenlosen Download bereit - aktuell zum Beispiel ihre neue Single Bagboy - erfüllen aber nicht die strengen Kriterien, um einen Free-Music-Friday gewidmet zu bekommen. Es fehlt die Creative Commons Lizenz. Weiterlesen »

Free! Music! Contest 2013 - Viva la FreevoluCCión

Viva la FrevoluCCion

Using the slogan »Viva la FreevoluCCión« the fifth Free! Music! Contest has just started. The contest, organized by Musikpiraten e.V., is fairly well-known in the Creative Commons music scene - bands from all over the world already participated. As in 2012, this year all creative commons licenses are allowed. Weiterlesen »

Free! Music! Contest 2013 - Viva la FreevoluCCión

Viva la FrevoluCCion

Unter dem Motto »Viva la FreevoluCCión« hat der Musikpiraten e.V. den fünften Free! Music! Contest eröffnet. Der Wettbewerb des als gemeinnützig anerkannten Vereins hat bereits internationale Bekanntheit in der Creative-Commons-Musikszene erlangt. Seit Jahren beteiligen sich Bands von Venezuela bis hin zu den Philippinen. Wie im Vorjahr werden auch dieses Jahr Songs unter allen Creative-Commons-Lizenzen zugelassen sein.

English version of this page available here Weiterlesen »

Worlich

Worlich

Das Album "Spider Eyes Spider Hands" von Worlich habe ich schon länger auf meinem MP3-Player aka Smartphone und als ich es diese Woche mal wieder gehört habe, war ich einmal mehr begeistert davon und gleichzeitig überrascht, dass ich es noch nicht vorgestellt hatte. Die Band stammt aus Italien und wurde bereits 2003/2004 von vier jungen Männern gegründet. Weiterlesen »

Video: Scared von Mumble Riot

Mumble Riot - Scared (Official Video)Bei meiner obligatorischen Runde durch die Creative-Commons-Videos bei Vimeo fand ich heute die aus Costa Rica stammende Band Mumble Riot. Was sie spielen liegt irgendwo zwischen klassischem Rock und Grunge mit Einschlägen aus Blues, Punk und Folk. So beschreiben sie ihren Stil zumindest selber. Das Video "Scared" haben sie bei bei Vimeo unter CC-BY-SA veröffentlicht. Weiterlesen »

GEMA vs. Musikpiraten - Urteil am 5. September, GEMA beantragt Zulassung der Revision

Kurz-URL: http://mkzä.de/2198
GEMA vs. Musikpiraten

Am Donnerstag dem 27. Juni fand vor dem Landgericht Frankfurt die Berufungsverhandlung im Rechtsstreit GEMA gegen Musikpiraten statt. Hintergrund ist der 2011 veröffentlichte Free! Music! Sampler des Musikpiraten e.V., auf dem ein unter einem Pseudonym veröffentlichter Song enthalten ist. Da bei diesem der Urheber nicht mit bürgerlichem Namen bekannt ist, macht die GEMA hieran Rechte geltend und verlangt eine Lizenzzahlung von 68 Euro. Die GEMA beantragte, ebenso wie der Musikpiraten e.V., die Zulassung der Revision gegen das Urteil, welches am 5. September verkündet werden wird. Weiterlesen »

pawspaws

pawspaws

Sehr feines Musikprojekt aus Russland: pawspaws, hinter dem Nikita Sokolov steckt. Wie viele andere Solo-Künstler im Indiependent-Bereich hält er sich im Hintergrund und läßt lieber seine Musik für sich sprechen. Und die spricht viele musikalische Sprachen: Cold Wave, Minimal, Synthpop, Post-Punk, Lo-Fi und Shoegaze sind die Genres, mit denen sich pawspaws beschäftigt. Weiterlesen »

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen