Audio by year 2010

Sticks and Stones von Paniq

208 Menschen haben mit insgesamt 7.095€ die Produktion von the most remarkable album on this entire planet ermöglicht. Mittlerweile sollten alle Unterstützer das Album nun auch in CD-Form erhalten haben. Weiterlesen »


2:54 minutes (5.26 MB)

Open unplugged (ft. snowflake, clarence simpson) von rocavaco

Beim Import stellte ich fest, dass ich diesen Song letztes Jahr auch schon eingepackt hatte. Nun, es wird nicht der letzte bleiben, soviel kann ich verraten. Eigentlich ist es ein sehr einfaches Werk: rocavaco hat Clarence Simpsons Gitarrenversion des gemeinfreien Lieds "We Three Kings" mit "Open" von Snowflake unterlegt. Aber gerade die Einfachheit macht es in meinen Ohren zu einem der bestens Songs die ccmixter zu bieten hat. (CC-BY-NC)


4:13 minutes (7.73 MB)

Don't Get It Twisted von Covert Beats

Kommen wir zum ersten Klassiker. "Don't Get It Twisted" von Covert Beats hat dieses Jahr schon seinen dritten Auftritt im Kalender. :) (CC-BY-NC)


4:20 minutes (3.98 MB)

Let Yall Know (Produce Game remix) (ft. Sol, Anocolis, Speak EZ & Hennessy of FORENSIC (4nsic)) von ProduceGame

Heute gibt es wieder gut was auf die Mütze. ProduceGame hat einen Rap von Forensic ein wenig umsortiert und mit einem extrem fetten Beat versehen. Und mit Glöckchen. (CC-BY-NC)


4:28 minutes (10.22 MB)

Ave Maria (ft. Dr. Emiliyan Stankov) von spinmeister

Und wieder ein Klassiker in neuem Gewand, der schon seit einiger Zeit in meiner Weihnachts-Playlist schlummert. Der Acapella-Teil von Spinmeisters "Ave Maria" statt von Dr. Emiliyan Stankov, einem bulgarischen Zahnarzt. (CC-BY)


4:58 minutes (6.82 MB)

Nieve (ft. Sir LoveShadow) von wellman

Mit ein klein wenig Autotune (oder einem entsprechenden freien Tool) machte wellman auf einer ruhigen Ballade von Loveshadow CC-BY-NC-lizenzierten Electro-House. Mit diesem Beat in den Ohren sollte der, für viele Menschen, letzte Arbeitstag vor Weihnachten schnell vorübergeben!


3:07 minutes (4.48 MB)

Twisted von Covert Beats

"Don't Get It Twisted" von Covert Beats findet eindeutig zu wenig Beachtung. Dabei hat es alles, was ein Song braucht, um zum Weihnachtsklassiker zu werden: Glöckchen. :o) Mal schaun, vielleicht gelingt ja dieses Jahr endlich der Durchbruch...(CC-BY-NC)


4:20 minutes (3.98 MB)

Don't Get It Twisted von Covert Beats

Weihnachten ist vor allem ein Fest der Traditionen. Nachdem die ersten 12 Songs in diesem Kalender alles "Newcomer" waren, folgen nun die Klassiker. Den Auftakt macht dieser Song von Covert Beats Feinster Hip-Hop mit Glöckchen. :o)

Lizenz: CC-BY-NC


4:20 minutes (3.98 MB)

Let Yall Know (Produce Game remix) (ft. Sol, Anocolis, Speak EZ & Hennessy of FORENSIC (4nsic)) von ProduceGame

Machen wir doch ein Hip-Hop-Double mit ProduceGame auf Basis eines Raps von Forensic. Der fette Beat garniert mit feinen Glöckchen sorgt für einen beschwingten dritten Advent. :)

Lizenz: CC-BY-NC


4:28 minutes (10.22 MB)

Let Yall Know (Produce Game remix) (ft. Sol, Anocolis, Speak EZ & Hennessy of FORENSIC (4nsic)) von ProduceGame

Für mich gehört dieser Hip-Hop-Song von ProduceGame auf Basis eines Raps von Forensic fast schon so fest zur Weihnachtszeit wie der Marzipan-Stollen. Der gelingt auch gleich viel besser, wenn man die Zutaten im Takt einknetet. ;)

Lizenz: CC-BY-NC


4:28 minutes (10.22 MB)

Open unplugged (ft. snowflake, clarence simpson) von rocavaco

rocavaco nahm ein Gitarrensolo des Weihnachtsklassikers "We Three Kings" gespielt von Clarence Simpson und legte darunter den Song "Open" von Snowflake. Ein sehr ruhiger Titel für die hoffentlich besinnlichen Tage.

Lizenz: CC-BY-NC


4:13 minutes (7.73 MB)

Ave Maria (ft. Dr. Emiliyan Stankov) von spinmeister

Was wäre Weihnachten ohne "Ave Maria" (CC-BY) - hier gesungen von Dr. Emiliyan Stankov? Wenn er nicht singt, arbeitet der Bulgare übrigens als Zahnarzt. Der musikalische Rahmen stammt von Spinmeister.


4:58 minutes (6.82 MB)

Don't Get It Twisted von Covert Beats

Covert Beats (CC-BY-NC) vereint feinsten Hip-Hop mit Glöckchen. Was kann da schon schief gehen? :o)


4:20 minutes (3.98 MB)

Nieve (ft. Sir LoveShadow) von wellman

Ein weiterer Elektro-Track von wellmann, der auf einer ruhigen Ballade von Loveshadow aufsetzt. Viel Spaß mit der Electro-House-Version von "Nieve (ft. Sir LoveShadow)" (CC-BY-NC))


3:07 minutes (4.48 MB)

Let Yall Know (Produce Game remix) (ft. Sol, Anocolis, Speak EZ & Hennessy of FORENSIC (4nsic)) von ProduceGame

Ein weiterer Beweis dafür, dass Hip-Hop zu Weihnachten gehört wie Marzipan zum Stollen. "Let Yall Know (Produce Game remix) (ft. Sol, Anocolis, Speak EZ & Hennessy of FORENSIC (4nsic))" CC-BY-NC von ProduceGame hat dieses Jahr die Ehre, der letzte "aussergewöhnliche" Weihnachtssong zu sein.


4:28 minutes (10.22 MB)

Ave Maria (ft. Dr. Emiliyan Stankov) von spinmeister

Es wird wieder mal klassisch. "Ave Maria" (CC-BY) - hier gesungen von Dr. Emiliyan Stankov, musikalisch untermalt von Spinmeister. Wenn Dr. Emiliyan Stankov nicht singt, arbeitet der Bulgare als Zahnarzt.


4:58 minutes (6.82 MB)

Open unplugged (ft. snowflake, clarence simpson) von rocavaco

Auf der Zielgeraden zu den Feiertagen legen wir nochmal eine Vollbremsung ein und entspannen zu "Open unplugged (ft. snowflake, clarence simpson)" (CC-BY-NC). Rocavaco hat in diesem Song ein Gitarrensolo des Weihnachtsklassikers "We Three Kings" mit den Song "Open" von Snowflake vereinigt.


4:13 minutes (7.73 MB)

Ave Maria (ft. Dr. Emiliyan Stankov) von spinmeister

Es wird wieder mal klassisch. "Ave Maria" (CC-BY) - hier gesungen von Dr. Emiliyan Stankov, musikalisch untermalt von Spinmeister. Wenn Dr. Emiliyan Stankov nicht singt, arbeitet der Bulgare als Zahnarzt.


4:58 minutes (6.82 MB)

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen