Audio by year 2013

Lichtblitz by Cie

Ok, hier muss ich etwas weiter ausholen um zu erklären, warum dieser Song in den Kalender gehört. :o) Bekanntermassen sind ja die drei Weisen aus den Morgenland einem Stern gefolgt. Also einem Licht. Und der Titel heisst "Lichtblitz". :P Alternative könnte ich auch erzählen, dass er mich an einer der ersten Techno-CDs erinnert, die mir von Freunden geschenkt wurde. Aber das war ein Geburtstagsgeschenk und ich bin ein Juni-Kind. Weiterlesen »


5:34 minutes (12.74 MB)

O Holy Night (snowflake version) (ft. snowflake) by Admiral Bob

Alle Jahre wieder gibt es auch 2013 ein Remix-Projekt zur Weihnachtszeit bei ccMixter. Winter Lights, Winter Nights ist diesmal das Motto. Der erste hochgeladene Songs ist "O Holy Night". Am Klavier sowie der Gesang stammen von Snowflake, den Rest steuerte Admiral Bob bei. Eines der schönsten Versionen von diesem Lied, die mir in all den Jahren unter die Finger gekommen ist. (CC-BY)


5:12 minutes (7.15 MB)

Christmas Again (ft. unreal_dm) by Speck

Speck ist wirklich alles andere als bekannt dafür, melodische Songs oder gar Easy-Listening zu produzieren, aber hier ward es vollbracht. Ok, die Musik stammt auch nicht von Speck sondern von unreal_dm. Und der Gesang stammt von Speck. Passenderweise ist Christmas Again unter CC-BY-NC veröffentlicht. Wer mehr wissen will, muss zuhören. :o)


2:35 minutes (4.73 MB)

Maman Noël by Bluemillenium

Ich muss gestehen, diesen Song von Bluemillenium musste ich zweimal hören, bevor ich ihn in den Kalender aufgenommen habe. Beim ersten Mal gefiel er mir gut, aber nicht gut genug. Sollte das bei dir, lieber Hörer, genauso sein, hör ihn einfach in ein paar Tagen nochmal an. :o) (CC-BY)


4:13 minutes (3.87 MB)

Not So Happy Holidays (ft. Unreal_DM) by Kara Square

Kara Square hat wieder zugeschlagen... Erneut teilt sie der Welt mit, was sie vom weihnachtlichen Konsumwahn hält. Zu ihrer eigenen Verwunderung bekommt sie in ihren Weihnachtssong der besonderen Art sogar das Wort "Pedophile" unter. Konsequenterweise natürlich unter CC-BY-NC lizenzeniert.

In dem Sinne: Frohes neues Jahr!


3:36 minutes (4.95 MB)

O Come. O Come Emmanuel (ft. Admiral Bob) by unreal_dm

Und wieder mal ein Lied, dessen Ursprünge weit in die Vergangenheit zurückgehen. unreal_dm ist eigentlich immer ein sicherer Griff bei ccmixter und auch dieser Song ist wieder eine runde Sache. An seiner Seite ist ebenfalls ein alter Bekannter Admiral Bob. "O Come. O Come Emmanuel" ist unter CC-BY-NC lizenziert.


3:32 minutes (6.38 MB)

Blue Christmas by The Field Effect

Lieder darüber, wie traurig Weihnachten ist, wenn man Single ist, gibt es viele. Die meisten ziehen einen dann noch weiter runter. Anders so "Blue Christmas" von The Field Effect. Wer mitsingen mag, findet den Text hier. (CC-BY-NC)


2:51 minutes (5.84 MB)

Video: Gegen die Zeit von Botany Bay

Dieser Song entstand aus einem Anlass, der sehr leicht ein trauriger hätte werden können. Der Vater von Steffi, der Sängerin von Botany Bay erkrankte an Leukämie. Glück im Unglück: Innerhalb der Familie konnte ein passender Spender gefunden werden. Aber Steffi hatte sich vorher schon informiert und war dabei auf die Deutsche Knochenmarkspenderdatei gestossen.

Jedoch haben nicht alle dieses Glück. Während mein Vater sich in der Chemotherapie befand, habe ich auf der Isolierstation mit ansehen müssen, wie viele andere einen geliebten Menschen verloren haben. Und genau deshalb möchte ich mich nun einsetzen. Für alle die ein Stück mehr Lebenszeit verdient haben.


Botany Bay -- Gegen Die Zeit Weiterlesen »


3:53 minutes (5.34 MB)

Unhappy Holidays (ft. Kara Square) von texasradiofish

Ich glaube dies ist das erste Mal, dass es im Kalender zwei Remixes eines Songs gibt. Dieser hier stammt von Texasradiofish, den meisten vermutlich von den Klagen der GEMA gegen uns bekannt. Aber darum geht es ausnahmsweise mal nicht. ;) Weiterlesen »


4:17 minutes (9.82 MB)

SuperCaliWinter von Loveshadow

Jetzt nochmal Vollgas geben ab Richtung Weihnachtsfeiertage. Mit diesem Song von Loveshadow zu Vocals von - Überraschung - Snowflake sollte das kein Problem sein... (CC-BY-NC)


3:03 minutes (5.43 MB)

Bring a Torch (ft. imaginario (daniloprates), Admiral Bob (admiralbob77)) von Jeris

Ich bin mir relativ sicher, mit diesem Song von Jeris Neuland zu betreten. Zumindest fällt mir spontan kein weiteres Weihnachtslied ein, der im Dreivierteltakt daher kommt... Jetzt fehlt nur noch ein Saal voller Tanzpare. :o)
CC-BY-NC

Nachtrag: Heute morgen summte ich "What Child is this". Dieser Weihnachtswalzer dürfte eindeutig schon mehr Jahre auf dem Buckel haben...


2:39 minutes (2.44 MB)

What Child is This? von Lords Of The Trident

An Selbstbewusstsein mangelt es den Lords of the Trident nicht. Ihre Selbstbeschreibung bei Bandcamp lautet wie folgt:

Lords of the Trident is the most METAL band on earth. Their metal's so pure that only diamonds can scratch it, and usually the diamonds are the ones that end up getting hurt in the end. Their amps are so loud, Manowar knocked on their door and asked them to "please turn down".


5:22 minutes (12.65 MB)

Christmas Socks von Seth Boyer

Seth Boyer schrieb diesen netten Song, der irgendwo zwischen Indie-Folk und Pop liegt, 2013 zusammen mit Tatiana Agnew (Tiny Miracles). Er ist CC-BY-NC-SA-lizenziert. Mehr von Seth gibt es unter anderem bei Bandcamp.


2:38 minutes (6.22 MB)

It Almost Seems Like Christmas von Paul Roub

Weihnachten rückt immer näher. Was passt da besser als ein wenig Herzschmerz von Paul Rob? :) CC-BY-NC-SA

Das Coverfoto stammt von Ian Kobylanski und ist auch unter einer CC-Lizenz veröffentlicht worden.


3:25 minutes (8.03 MB)

I Want An iPhone (Christmas Wish) von Arden Rogow-Bales

Als bekennender Android-Nutzer fiel es mit nicht leicht, diesen Song von Arden Rogow-Bales auszuwählen. Aber er geht ins Ohr und man könnte in gut auf einer Weihnachtsparty mitgröhlen... :o)

CC-BY-NC-SA


2:04 minutes (4.83 MB)

Slutty Santa von Lords of the Trident

Ob die Lords of the Trident wirklich die "most METAL band on earth" sind, wage ich nicht zu beurteilen. Aber sie sind auf jeden Fall ziemlich gut. :)

Lizenz: CC-BY-NC


4:30 minutes (10.48 MB)

I Want An iPhone (Christmas Wish) von Arden Rogow-Bales

Inhaltlich kann ich "I Want An iPhone" (CC-BY-NC-SA) von Arden Rogow-Bales nicht zustimmen. Aber wenn man nicht auf den Text hört sondern sich einfach von der Stimmung mitnehmen lässt, dann ist das ein großartiger Song. :)


2:04 minutes (4.83 MB)

What Child is This? von Lords Of The Trident

Die Lords of the Trident bezeichnen sich selber ganz banal als: The most METAL band on earth.

Their metal's so pure that only diamonds can scratch it, and usually the diamonds are the ones that end up getting hurt in the end. Their amps are so loud, Manowar knocked on their door and asked them to "please turn down".


5:22 minutes (12.65 MB)

O Holy Night (snowflake version) (ft. snowflake) by Admiral Bob

Ein weiteres Mal leiht Snowflake einem Song ihre Stimme: "O Holy Night" (CC-BY). Gemeinsam mit einer Klaviespur von ihr erstellte Admiral Bob eine der schönsten Versionen von diesem Lied, die mir bisher unter die Finger gekommen ist.

Ich hoffe, du hattest mit diesem Kalender genauso viel Freude wie ich. Falls ja, geht es in gut 11 Monaten wieder von vorne los. :)


5:12 minutes (7.15 MB)

When the Meteorologist Predicts Snow (ft. smilingcynic) von Kara Square

Kara Square hat ein sehr spezielles Verhältnis zur Winter- und Weihnachtszeit. Das kommt auch in When the Meteorologist Predicts Snow (ft. smilingcynic) (CC-BC-NC) recht unverhohlen zur Geltung. Irgendwo zwischen Hip- und Trip-Hop liegt dieser Kopfnicker, der mir trotzdem nicht die Lust am Schnee nimmt. Die ersten zaghaften Flocken gab es dieses Jahr ja schon...


3:19 minutes (4.56 MB)

Slutty Santa von Lords of the Trident

Heute gibt es einen Leckerbissen für Freuden des Heavy Metals: Slutty Santa (CC-BY-NC) von Lords of the Trident. Nach eigener Aussage die "most METAL band on earth" sind. Lautstärke aufgedreht und die Mähne geschüttelt!


4:30 minutes (10.48 MB)

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen