Band bezahlt Fans für Download

Kurz-URL: http://mkzä.de/77

Cover von Stimulus Package
Was ein wenig nach "Mann beisst Hund" klingt, hat die Indie-Band Officer Roseland vor kurzem umgesetzt. Um ihr Album "Stimulus Package" herunterzuladen muss der Nutzer zwischen zwei Optionen wählen:

Entweder er erhöht die Spendensumme für die Mr. Holland's Opus Foundation um einen Dollar, oder er lässt sich einen Dollar per PayPal überweisen.

Die Reaktionen darauf waren um es dezent zu formulieren "gemischt". Auf der Webseeite hypevot hagelte es auch sehr harrsche Kritik an der Band. Sie reichen von "Marketing-Gag" bis hin zu "Verrat der Indie-Szene". Band-Mitglied Brian Jones antwortete dort direkt, und es gelang ihm, die Wogen ein wenig zu glätten.

Um die Idee der Band zu würdigen, sei sie hiermit zur Band des Monats erklärt!

Interview

Christian: Hi Office Roseland! Was für eine Band seid ihr eigentlich, dass ihr eure Musik verschenkt?

Officer Roseland: Wir sind eine Independent-Rock-Band aus Philadelphia, PA USA. Wir sind seit acht Jahren gemeinsam auch international unterwegs

Christian: Wie seid ihr auf die Idee gekommen, eure Fans für den Download eures neuen Albums "stimulus package" zu bezahlen?

Officer Roseland: Unser Drummer John Ilisco, Jr. kam auf die Idee knapp ein Jahr nachdem George W. Bush sein ersten ausserordentlichen Steuerrückzahlungen [englisch: stimulus checks] an die Amerikaner verschickt hatte.

Christian: Habt ihr Zahlen, wie viele Leute die "Nehmen"-Option wählen "Geben"?

Officer Roseland: Wir hatten mystimuluspackage.org jetzt knapp eine Woche online, und die meisten wählen die "nehmen"-Option. Wahrscheinlich, weil es Aktion einfach aussergewöhnlich ist und sie schauen wollen, ob wir wirklich zahlen - zumindest hoffen wir das.

Christian: Wieso habt ihr Mr. Holland's Opus Foundation als Empfänger der Spenden ausgesucht?

Officer Roseland: Wir wollten einer Stiftung spenden, die aktiv der Musik-Gemeinschaft hilft. Und genau das tut die Opus Foundation.

Christian: Habt ihr genug Sponsoren gefunden, um die Spenden zu decken?

Officer Roseland: Ein paar haben wir, aber wir suchen noch mehr. Kennst du zufällig jemanden?

Christian: Vielleicht findet sich ja ein Leser, der spenden möchte? Ich würde mich für euch freuen. Bleiben wir noch kurz beim Geld: Was machen die Leute, die euer Album kaufen wollen? In eurem Shop ist es noch nicht aufgeführt.

Officer Roseland: Naja, wir empfehlen den Leuten bewusst nicht, das Album zu kaufen. Es wird aber in den meisten Download-Shops zu bekommen sein. iTunes, CdBaby, Rhapsody, eMusic, ... Wir würden es aber vorziehen, wenn die Fans das Album kostenlos bei uns runterladen.

Christian: In einem anderen Interview habt ihr gesagt, dass ihr das Album verschenken werdet, sobald euer Budget für den Dollar an die Fans ausgeschöpft ist. Besteht die Chance, dass ihr es unter eine Creative Commons-Lizenz stellt?

Leider keine Chance für Creative Commons

Officer Roseland: Wir möchten die Rechte an unsere Musik komplett behalten. Independent-Filmemachern stellen wir sie kostenlos zur Verfügung. Sie dürfen sie dann kopieren, vertreibe und aufführen, aber wir werden als Macher erwähnt.

Christian: Schade, dass ihr euch nicht auch noch den letzten Schritt traut. Aber das bleibt natürlich euch überlassen.
Viele Leute haben teilweise sehr harte Worte zu eurem PR-Stunt gefunden - bis hin zu dem Vorwurf, dass ihr die gesamte Indie-Szene verkaufen würdet. Was antwortet ihr solchen Leuten?

Officer Roseland: Nun, wir versuchen unsere Fans auf kreative Art und Weise zu erreichen. Das ist alles.

Christian: Eine ehrliche Antwort. Sagt mal, ihr deckt eine ziemlich große Bandbreite an Musikstilen ab. Wieso konzentriert ihr auch nicht auch eine Richtung?

Officer Roseland: Wieso sollten wir?

Rock&Roll-Sandwich

Christian: Ok, ihr habt Recht, die Frage war doof. :)
In eurem Shop verkauft ihr ein paar ziemlich abgefahrene Sachen. Kaufen eure Fans wirklich das Rock&Roll-Sandwich und den Holzklotz?

Officer Roseland: JA! Definitiv! Wir würden dir auch gerne ein paar Artikel für deine Leser schicken. Leider müssen wir da eine Bedingung dran knüpfen. Wir sind zur Zeit etwas knapp bei Kasse, du müsstest also für das Porto aufkommen. Das wären ungefähr 20$ für den Versand nach Deutschland.

Christian: Cooles Angebot! Ich schau mal, ob ich das Geld auftreiben kann und melde mich dann wieder bei euch!

Nun, wer lesen kann wird feststellen, dass hier noch nichts von einer Verlosung steht. (Wer nicht lesen kann, natürlich nicht. ;) Ich würde mich sehr freuen, wenn sich ein paar Leute aufraffen und ein paar Euro springen lassen. Und vielleicht will ja auch einer etwas mehr direkt an die Band für die Opus Foundation spenden? Auf, rein in die Spendierhosen!

Deine Bewertung: Keine Durchschnitt: 3.8 (4 votes)

Trackbacks

מדביר זכרון יעקב

... הדברת פשפשים - יונים היונים הגיעו מדביר זכרון יעקב? כשיש בקרבה יונים, או כל אוכל עם ריח ולעיתים אף בביתו. הצעה שימושית לסיום- איך להיפטר מ נמלים בגינה או על ידי הדברת חולדות ישנם מגוון רחב של ... Band ...

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen