#37cc - Tag 4: Bilk

Abgelegt unter:
Kurz-URL: http://mkzä.de/395

BilKBilk bewegen sich frei im Dreieck Punk – Rock - Pop, wobei sie einen gewissen Einfluss der 80ger Jahre, speziell der NDW, nicht leugnen können oder wollen und betrachten dabei kritischen Blickes was ihrer Meinung nach zählt in der Welt: Das Leben und die Liebe, die Leidenschaft, mit der Dinge getan werden (müssen) und die Ungerechtigkeiten die man nicht übersehen kann.

Ihre Erkenntnisse präsentieren sie mit einer Bandbreite von laut und ungeschliffen bis hymnisch und nachdenklich in ihrer Muttersprache ohne jedoch in die Fallen des Deutschrock/pop, Phrasendrescherei und Rote-Rosen-Kitsch, zu tappen. Ihre Sprache ist vielmehr direkt und frech, was nicht zuletzt daran liegen mag, dass sich im Gesang mitunter die Berliner Schnauze einschleicht.

Ok, ich gebe zu, dies jetzt 1:1 von bilkonline.de kopiert zu haben. Aber genau dafür sind Pressetexte ja genau da. Qualitätsjournalismus wird eh vollkommen überschätzt. ;)

Bilk waren unter anderem auf dem Free! Music! Sampler und auf dem Creative Carnival-Sampler vertreten. Zum Reinhören sei hier "Alles" (cc-by-nc-sd) empfohlen. Wer mehr haben will, wird auf ihrer Webseite fündig. Dort kann man auch noch eine der langsam ausgehenden "Hardware-Versionen" ihres Debut-Albums erwerben, sich für den Newsletter anmelden, die nächsten Auftritte rausfinden, und und und...

Noch keine Bewertungen

Ein Kommentar

[...] Bilk (Musikpirat) [...]

Trackbacks

Social comments and analytics for this post

This post was mentioned on Identica by musikpirat: Am Tag 4 der !37cc empehle ich deuschen Poppunkrock mit Bilk http://is.gd/abpXS !ccmusic @bilkband

37cc Tag 4: Tag 3: Lee Maddeford

Ja, vor 4 kommt 3, dass aber nur wenn der 3 vor 18 – verwirrende Zahlen, hängt alles mit dem vergessenen dritten Tag zusammen, wo ich vor 18 Uhr keinen Post zustande gebracht habe (37cc Free! Music! Week! Bedienungsanleitung). Deshalb, hier und h...

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen