Video: Vampires On Tomato Juice - Futanari

Vampires On Tomato Juice

Vor langer, langer Zeit schlug mir mal jemand die Band Vampires On Tomato Juice vor. Die übliche Beschreibung für die ist: "Die klingen wie System of a Down". Die Band selber nimmt diesen Vergleich gelassen hin und betritt "erhobenen Hauptes ein Genre, welches von einer einzigen Band geprägt scheint." Dabei ist ihnen aber wichtig, keine Kopie zu sein, sondern ihren eigenen Stil zu entwickeln. Diesem Anspruch werden sie durchaus gerecht.

Unsere Musik nimmt den werten Hörer mit auf eine brachiale Reise durch Himmel und Hölle. Wir schätzen ergreifende Gitarrenharmonien, mehrstimmige Gesänge, Bässe aus tiefster Gruft – gerne auch kontrapunktiert. Ein druckvolles und differenziertes Schlagzeug treibt uns mit messerscharfen Beats durch die Nächte. Ein Meer von Emotionen, Dramen und vor allem groovigen, vorantreibenden Szenen sondergleichen wird Euch in unseren Bann ziehen. Zur Befriedigung des existierenden Schubladendenkens: Man nenne es eben Vampire-Metal.

Zur Zeit arbeiten die vegetarischen Vampire an einem neuen Album, das "alte" gibt es zum kostenlosen Download hier. Auf der Seite erklären sie auch lang und breit ihre Motivation, so dass an dieser Stelle nun einfach nur Musik kommt. Und zwar in Form des Videos zu Futanari. Wer mit dem Begriff nichts anfangen kann: Ab zu Wikipedia. Aber Achtung: Sowohl der Wikipedia-Artikel als auch das Video sind nicht für jedermans Arbeitsplatz geeignet!
http://www.youtube.com/watch?v=t0g6lUzLj-4

Wer dagegen wissen will, was Vampire tagsüber treiben, der möge dieses Video ansehen:
http://www.youtube.com/watch?v=vhbBLQ71QeE

Noch keine Bewertungen

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen