Freie Kultur unter freiem Himmel

Abgelegt unter:
Kurz-URL: http://mkzä.de/25

free+Reality veranstaltet das Kulturcamp ´gossip´

Gossip - Logo

´Open Source´ - hinter diesem Schlagwort verbirgt sich schon längst nicht mehr allein die Idee von offenen Quellcodes und freier Software. Denn was vor über 25 Jahren als Idee in Programmierer- und Softwaretüftlerkreisen begann, ist inzwischen zu einer weltweiten sozialen Bewegung geworden, die antritt, nach der Software nun auch Wissen und Kultur zu "befreien". ´Free Culture´, so heißt das neue Zauberwort, unter dem zehntausende Menschen weltweit über das Internet produktiv tätig sind, neue Formen der Kooperation und des Gemeinsinns erproben, miteinander und füreinander freie Kultur schaffen und dabei voneinander profitieren und lernen.

Als Teil dieser ´Free Culture´-Bewegung sieht sich der Verein ´free+Reality´. Er will die Dynamik, die in dieser Bewegung steckt, unterstützen und fruchtbar machen. Seine zentralen Anliegen sind es, das kreative Potential junger Kulturschaffender zu fördern, ihm die für seine Entfaltung notwendigen Freiheiten zu bieten sowie einen Raum und eine Plattform für die gemeinsame Produktion, die Präsentation und den Austausch von Kunst und Kultur zur Verfügung zu stellen.

Einen ersten Beitrag hierzu unternimmt der Verein in der Veranstaltung des Kulturcamps ´gossip´, das vom 15.-17. August 2008 im Kempter Wald bei Betzigau im Allgäu stattfinden wird. Die Gestaltung des Events orientiert sich am Bestreben, die unsere gegenwärtige Kultur- und Medienlandschaft prägende Trennung zwischen Künstler und Publikum, zwischen Schaustellern und Zuschauern, zwischen Bespaßern und Bespaßten, kurz: zwischen Produzenten und Konsumenten, aufzulösen. Den Teilnehmern und Besuchern des Camps soll die Möglichkeit geboten werden, selbst kreativ zu werden, freie Kultur am eigenen Leib zu erfahren und auch selbst zu schaffen.

Wald

In Workshops, Gesprächsrunden und Kunstprojekten können die Besucher gemeinsam diskutieren, Ideen sammeln, austauschen und gemeinsam umsetzen. In Ausstellungen, Präsentationen und Konzerten dürfen sie die Früchte ihrer Arbeit vorstellen und den anderen Besuchern präsentieren. Dabei gilt: Mitmachen ist erwünscht, aber kein Muss! Denn auch für den, der an diesem Wochenende ´freie Kultur´ erleben und einfach nur genießen möchte, hat unser Programm mit Konzerten von diversen Live-Bands, DJs, Kunstausstellungen, Filmvorführungen, Vorträgen, Sport und Spiel jede Menge zu bieten.
Der Unkostenbeitrag liegt bei 6 Euro für einen Tag, bei 10 Euro für das ganze Wochenende inklusive Camping.

Ausführlichere Infos zur Veranstaltung finden sich unter:
http://gossip08.free-reality.net

Mehr Infos über den Veranstalter free+Reality finden sich unter:
http://was.ist.free-reality.net

Deine Bewertung: Keine Durchschnitt: 3 (2 votes)

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen