In Guantanamo

In Guantanamo Bay-LogoSeit der ersten Nachricht über das VODO-Projekt ist nicht nur das Netzwerk der teilnehmenden Webseiten angewachsen, auch die Zahl der Filme ist gestiegen, zur Zeit werden 15 Filme angeboten. Das Special-Feature dieses Monates ist In Guantanamo.

Seit 2002 ist die seit vielen Jahren "gemietete" Militärbasis der USA in aller Welt bekannt. Verschleppungen von Unschuldigen, Gefangennahme auf ungebrenzte Zeit und Folter gehören zu den unrühmlichen Ereignissen die ihren Ursprung dort haben. Auch das Versprechen Obamas, all dem ein Ende zu bereiten ist bis jetzt nur ein Versprechen.

Der Film von David Miller ist auf seine ruhige Weise erschreckend. Guantanamo Bay wird als anständiges Gefängnis präsentiert, in dem der Schutz der Insassen höchste Priorität besitzt. Guantanamo wird als Prüfung dargestellt, die aber so moderat wie möglich ausfällt. Verhörräume mit Kühlschränken und Fernseher, ein Pfeil nach Mekka in jeder Zelle - kann Gefangenschaft schöner sein? Wären nur die Insasse nicht so widerspenstig. Ständig müssen die Wächter in der Gefahr leben, dass aus flexiblen Kugelschreibern, Salz und 15 Blatt Toilettenpapier Stichwaffen gebastelt werden.

So wundert es wenig, dass dann bereits auf dem Gelände zensiert wird. Ein Kameramann hatte versehentlich Überwachungskameras gefilmt, die er selber nicht gesehen hatte. Dabei war doch extra davor gewarnt worden. In dem 20 Minuten langen Film fehlt jeder Schrecken. Sorgfältig kontrolliert präsentiert das Militär die saubere Seite einer grotesken Seite des "Land of the free".

Den Torrent zum Film gibt es hier.

Deine Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 vote)

Trackbacks

musikpirat's status on Saturday, 23-Jan-10 11:03:14 UTC

Hörzu berichtet über #vodo-release "In Guantamo" http://is.gd/6RD8z, das auf musik.kzä Film des Monats war http://is.gd/6RDkS

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen