Vodo Release 004: Mixtape #1

GilbertMixtapes haben eine lange Tradition in der privaten Nutzung von Medien, ganz egal ob nun Musik oder Videos zusammengestellt wurde. An diese Tradition knüpft das aktuelle Vodo-Release an. Sechs kurze Clips wurde zu einem 51-minütigen Mix zusammengestellt.

Gilbert

Gleich zweimal vertreten ist der US-Regisseur Nathaniel Hansen. Er eröffnet das Mix-Tape mit dem sechs-minütigen Streifen "Gilbert". Gilbert ist seit neun Jahren obdachlos und brüllt den Passanten aktuelle Schlagzeilen zu. Währenddessen beantwortet er die Fragen von Nathaniel.

Mehr bei Vodo lesen

Prebloc

Das Ende der Welt naht. Überleben kann nur, wer sich gut vorbereitet in den Untergrund zurückzieht. Oder?
Der acht Minuten lange Film des Franzosen Gilles Guerraz wird auch 2010 auf dem Cannes Film Festival in der "Short Film Corner" gezeigt werden.

Mehr bei Vodo lesen

Bitter Sweet

Bitter Sweet ist ein Film in der Tradion des Cinéma vérité. Der erste Film des Russen Yurat Safarov wurde schon auf Festivals in Florida, Dalles, Nashville und Brooklyn gezeigt. Er zeigt ein Hochzeitspaar, das nur kurz ein paar Photos auf einem belebten Platz machen möchte - und dann ungebetenen Besuch bekommt. (Sieben Minuten)

Mehr bei Vodo lesen

Luckiest One

In 14 Minuten zeigt der Kalifornier Sean Donnelly einen Tag aus dem Leben von Charley. Charley hat Geburtstag und lässt sich überreden, doch noch bowlen zu gehen. Keiner seiner Freunde hat Zeit für ihn, also endet er mit einer potentiellen Untermieterin und seinem Mitbewohner auf der Party eines anderen. Dort wird er dann aufgefordert, ein Ständchen zu bringen.

Mehr bei Vodo lesen

Lilah

Der zweite sechs-Minüter von Nathaniel Hansen zeigt ein Interview mit einer Wahrsagerin. Es kostet ihn einige Mühe sie zu dem Interview zu überreden. Mit einem Video einer Bekannten von ihr, Pat gelang es ihm dann.

Mehr bei Vodo lesen

Watch Alice Bleed

Fredrik Andersson trägt Zeitungen aus, um sich das Filme drehen finanzieren zu können. Mit "Watch Alice Bleed" rundet ein Stop-Motion-Film das Vodo-Mixtape ab. In dem 11 Minuten langen Film wird, unterlegt von knackigen Techno-Beats, die Puppe Alice enthauptet. Dann folgt ein bizarres Ritual...

Aufgrund des vielen Kunstbluts ist dieser Clip nicht für jederman geeignet.

Mehr bei Vodo lesen

Download

Der Download erfolgt, wie bei Vodo üblich, per BitTorrent. Es gibt zwei Versionen des Mixtapes: Xvid und HD 720p.

Noch keine Bewertungen

Kommentare (2)

gutes und schlechtes

also ich hab mir die ganzen videos mal angeguckt. Am besten gefallen haben mir "Gilbert", "The luckiest one" und "Prebloc". "Bitter Sweet" und "Lilah" waren mittelmaß, und "Watch Alice Bleed" halte ich schlicht und ergreifend für schlecht. Aber das ist ja Geschmackssache...

> also ich hab mir die ganzen

> also ich hab mir die ganzen videos mal angeguckt.

So soll das sein. :)

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen