Los Sundayers

Los Sundayers

Wenn zehn Musiker zusammen kommen, die leicht unterschiedliche musikalische Vorlieben mit- und in die Band einbringen, dann wird es garantiert nicht eintönig. So ist es der Fall bei der spanischen Band Los Sundayers, die aus Madrid stammt und eine Mischung aus Ska, Reggae, Funk, Jazz, Latin und Rock mitbringen. Das sind zwar alles verwandte Spielarten, aber doch hat jedes Lied seinen eigenen Charakter. Gesungen wird hauptsächlich auf Spanisch, manchmal auch in Englisch.

Gerade haben sie ihr drittes Album veröffentlicht, welches sie übrigens via Crowdfunding finanzierten. Es wurde "Impulsos" genannt und ist beim Netlabel Comparte el Arte Records als kostenloser Download unter Creative Commons BY-NC-SA erhältlich.

Das Debüt-Album von Los Sundayers, "Eterno Domingo" (2007), sowie der Nachfolger "Cógelo!" (2010) sind über die Internetseite der Band unter der gleichen Lizenz herunterladbar. Gute-Laune-Musik für die nächste Grill-Party, der Sommer kann kommen!

Los Sundayers im Netz: Amazon | Facebook | iTunes | Jamendo | Last.fm | Myspace | Reverbnation | Spotify | Twitter | YouTube

(Der Original-Beitrag ist in meinem Weblog erschienen.)

Deine Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 vote)

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen