Wonderland

Wonderland

Der Zufall wollte es, dass mir nach Red Princess gleich die nächste russische Band mit märchenhaftem Bezug über den Weg gelaufen ist: Wonderland aus Ischewsk. Dieser Name ist recht beliebt in Musikerkreisen, was das Zusammentragen von Informationen erschwert hat, zusätzlich zu den sprachlichen Barrieren, denn außerhalb ihrer Heimat haben Wonderland bisher kaum Beachtung gefunden. Völlig zu Unrecht, wie ich finde, deshalb ändert sich das jetzt auch mit diesem Free-Music-Friday-Artikel.

Musikalisch orientieren sich Wonderland am Brit-Pop und Alternative-Rock, hörbare Einflüsse sind The Smiths, R.E.M. oder Radiohead. Leider liegt zur Zeit nur eine knapp 15 Minuten lange EP mit dem Namen "If You Not Going To Born" vor, die mit 4 Liedern bestückt ist und unter der Creative-Commons-Lizenz by-sa bei Jamendo erhältlich ist. Ihr dürft die Songs also sogar kommerziell nutzen, wenn ihr den Urheber nennt. Bearbeitungen wären unter dieser Bedingung auch möglich, wenn ihr das neue Werk ebenfalls unter CC stellt.

Mich hat die Band spontan begeistert, weshalb ich sehr hoffe, dass bald mehr von Wonderland zu hören ist.

Wonderland im Netz: Facebook | Jamendo | Kroogi | Soundcloud

(Der Original-Beitrag ist in meinem Weblog erschienen.)

Noch keine Bewertungen

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen