CC-lizensiertes Album von Nine Inch Nails für Grammy nominiert

Abgelegt unter:
Kurz-URL: http://mkzä.de/44
Ultra Deluxe Ausgabe
Foto von ghost.nin.com

Bei den diesjährigen Grammy-Nominierungen gab es eine kleine Sensation: Erstmals sind ein CC-lizensiertes Musikstück und ein CC-lizensiertes Album nominiert.

34 Ghosts IV wurde in der Kategorie Best Rock Instrumental Performance nominiert. Das Album aus dem es stammt Ghosts I-IV, ist auf der Liste der Kandidaten für den Titel Best Boxed Or Special Limited Edition Package.

Nine Inch Nails hat dieses Jahr zwei Alben, Ghosts I-IV und The Slip, unter der Creative Commons-Lizenz CC-BY-NC-SA veröffentlicht. Beide Alben wurden millionenfach heruntergeladen und getauscht - bevor sie auf CD erschienen. Als dann die CD-Ausgabe in den Verkauf gegeben wurde, machte NIN in der erste Woche, dank aussergewöhnlicher Ausstattung, über $1.6 Millionen Umsatz mit Ghosts I-IV.

Physisch veröffentlicht wurde Ghost I-IV als Doppel-CD und Vierfach-LP und knapp einen Monat später dann als Deluxe und Ultra-Deluxe Limited Edition. Die 2.500 Ausgaben der letzteren Version waren innerhalb von einer Woche verkauft - bei einem Preis von $300 pro Stück.
In der Ultra-Deluxe-Edition waren zwei Audio-CDs, eine Daten-DVD mit multitrack-Files um die Stücke bearbeiten zu können, eine Blu-Ray-Disc mit dem Album in 95kHz 24-bit stereo high definition und einer Slideshow, einem 48 seitigen Hardcover-Buch mit Fotos und natürlich Zugriff auf das "digital release" auf der Webseite. Dazu kamen die vier LPs, zwei exklusive Giclée-Drucke (ein anderer in jedem Set) und, um das ganze abzurunden, waren jedes Pack von Trent Reznor numeriert und signiert.

Das Album ist unter anderem bei archive.org kostenlos erhältlich. Wer es kaufen möchte, kann dies über ghost.nin.com tun.

Noch keine Bewertungen

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen