Cologne Commons 2010: Be Shareful

Kurz-URL: http://mkzä.de/415

Be sharefulNachdem letztes Jahr am 24.12. die Compilation "Be shareful" veröffentlicht wurde, rücken die Macher des vom 10. bis 12. Juni in Köln stattfindenden Festivals mit angeschlossener Konferenz, nun weitere Details heraus. Neben freie Musik wird diesmals auch der Fokus auf freie Filme sowie Literatur gelegt.

Mit einem Kinoabend im Kölner Filmhaus beginnt das Cologne Commons Festival am 10. Juni und präsentiert Kurzfilme der Open-Movie-Produktion und ihre Macher; am 11. und 12. Juni folgen zwei Konzertabende im Gebäude 9 mit Musikern der europäischen Netzmusikszene.

Freitag und Samstag findet tagsüber die Konferenz von Cologne Commons statt: Im Hotel ‘The New Yorker’ kommen Internet-Experten und Kulturschaffende zu Wort, die mit großem Erfolg im Web agieren und dazu beitragen, kulturelle Allgemeingüter zu stärken. In Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops skizzieren Experten aus den verschiedensten Bereichen, warum freie digitale Kultur wie Musik, Literatur und Film beim Konsumenten im digitalen Raum so beliebt sind, ohne das Produkt der Kostenloskultur zu degradieren.

Die Teilnehmenden der Konferenz diskutieren unter anderem die Themen Mensch & Roboter und die Zukunft der Buchindustrie. In einem speziellen Workshopangebot lernen Jugendliche wie sie eigene Kulturgüter im Internet – mit Hilfe von Social Media – vermarkten können.

Deine Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 vote)

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen