Creative Commons stellt "Public Domain"-Icon vor

Kurz-URL: http://mkzä.de/563

No-CCreative Commons hat nun ein weitere Kennzeichen, das „Public Domain Mark” (PDM), verfügbar gemacht. Das neue Icon soll als einheitliches Kennzeichen für Werke dienen, die keinem urheberrechtlichen Schutz mehr unterliegen.

Im Unterschied zu den "normalen" Creative-Commons-Modellen handelt es sich beim Public Domain Mark aber nicht um eine Lizenz, sondern um eine Auszeichnung eines rechtlichen Status. Leider ist aber ein Werk, dass in einem Land gemeinfrei ist, dies nicht immer auch weltweit. Verschiedene Schutzfristen die über den Tod des Urhebers hinausgehen sorgen dafür, dass ein Werk durchaus in einem Land gemeinfrei sein kann, in einem anderen hingegen nicht.

Als erstes größeres Projekt hat die digitale Bibliothek Europeana laut creativecommons.de angekündigt, ab Mitte nächsten Jahres das Icon zu verwenden.

Ebenfalls wurde das CC-Zero-Icon überarbeitet, so dass es sich deutlich von den anderen CC-Icons abhebt:
CC-Zero

Deine Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 vote)

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen