darkerradio Free Music Charts - Oktober 2009

Kurz-URL: http://mkzä.de/253

Logo Free Music ChartsDie darkerradio Free Music Charts für den Oktober 2009 sind jetzt veröffentlicht worden.

Nach wie vor sind "Das frivole Burgfräulein", die übrigens auch Band des Monats sind, und "Smoke Fish" in den Charts vertreten, auch wenn sie ihre Spitzenplätze räumen mussten.

Trotz der verkürzten Abstimmzeit haben fast 400 Hörer abgestimmt. Sven freut sich natürlich riesig darüber und bedankt sich unter anderem bei uns dafür, dass wir Werbung für die Charts machen. Auch auch gulli.com, Netzspannung Podcast Nummer 17 und sogar FOEM werden huldvoll bedacht. :)

Auf zu den

sieben Neuvorstellungen:

  1. aktivehate, die mit clubtauglichem Elektro/Industrial die Tanzflächen einheizen,
  2. den bisher möglicherweise poppigsten Song bisher in den Charts, präsentiert mit der mitreißenden Stimme von Erica Shine,
  3. Josh Woodward, der passend zum Erreichen der sechs Monate Grenze in den Charts sein neues Album veröffentlicht hat. Sowas nennt man perfektes Timing.
  4. Darauf folgt Nina-me, deren hier ausgewähltes Stück man fast zum weiblichen Gegenpart von Josh erklären könnte. Gäsehautfeelings sind garantiert.
  5. Plug and Play wiederum vertreten eher die Postrock- und Coldwave-Richtung. Mal sehen, ob ihr ihrer Aufforderung “Stop me” folgen werdet.
  6. Sociophobia wurden mir als die “Deathrock-Platte des Jahres” empfohlen. Und da ist was dran.
  7. Und zum Abschluss haben The Glass Spider wieder die Ehre mit einer neuen Veröffentlichung dabei sein zu dürfen.

Der Podcast der letzten Sendung ist bereits bei archive.org abrufbar.

Charts Oktober 2009

1. Madalena Moog – Stronic Up! (vom Album “Stronic Up!“)
2. Amada – Nuovi Re (von der Single “Nuovi Re“)
3. Das frivole Burgfräulein – Sportbeutel Killer (vom Album “Punkverräter“)
4. Die Schatten – Winter (vom Album “Solanum“)
5. Borrachos – Rock-Arzt (vom Album “Punkrock für lau“)
6. The Leftovers – Me and you (von der Single “Me and you“)
7. Smoke Fish – Insane inside (von der Single “Insane inside“)
7. Diablo Swing Orchestra – Heroines (vom Album “The Butcher’s Ballroom“)
9. Josh Woodward – I’ll be right behind you, Josephine (vom Album “Only Whispering“) (bereits seit sechs Monaten dabei)
10. Cyber Snake – Mad Love (vom Album “Internet Album“)
11. Cavashawn – Out of my Mind (von der Single “Cavashawn“)
11. Viola – We owe Love (vom Album “Melancholydisco 2“)
13. The Cold Rush – Insomnia (vom Album “Zerotonin“)
14. paniq – The Future of the Internet (vom Album “From Zero to Hero“)
14. In Isolation – The Wrong Girl (vom Album “The Wrong Girl“)

Noch keine Bewertungen

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen