Fröhlichen Public Domain Day!

Abgelegt unter:
Kurz-URL: http://mkzä.de/632

Copyright freedomAm 1. Januar ist, wie jedes Jahr, Public Domain Day. In vielen Länder der Welt wird vieles an Kultur wieder der Allgemeinheit übergeben, denn die Urheber sind nun seit 70 Jahren verstorben. Leider sind die Schutzfristen weltweit nicht einheitlich, so dass ein Werk in einem Land gemeinfrei sein kann, in anderen dagegen nicht. So wird es z.B. in den USA erst 2019 soweit sein, dass Werke längst verstorbener Kreativer Gemeingut sein werden.

Zu den bekannesten dürften dieses Jahr der Autor F. Scott Fitzgerald, die Autorin, Friedensaktivistin und Anarchistin Emma Goldman, Selma Lagerlöft, die 1909 als erste Frau den Nobelpreis für Literatur gewann, der deutsche Maler Paul Klee sowie der Marxist Leo Trotzki zählen.

Eine unverbindliche Liste aller Autoren, deren Werke gemeinfrei sind, kann auf publicdomainday.eu eingesehen werden. Für 2011 sind es laut Public Domain Calculator fast 700 Personen, deren Werke nun gemeinfrei sind, von denen also nicht mehr ausschlieslich Erben und sonstige Rechteinhaber finanziell profitieren können, sondern die Allgemeinheit.

Noch keine Bewertungen

Ein Kommentar

[...] Das Jahr hat auch gut begonnen, nämlich wie jedes Jahr mit dem heutigen “Public Domain-Day“, an dem das Copyright vieler lang verstorbener Künstler ausläuft und ihre Werke statt nur einzelnen Medienhäusern jetzt der Allgemeinheit zugute kommen. Nils Holgersson und seine Reise mit den Wildgänsen ist ab heute ebenso wie der Große Gatsby zum Gemeingut geworden. Walter Benjamin ist jetzt ebenso Gemeingut wie der von mir geschätzte Schotte John Buchan, dessen “39 Stufen” von Hitchcock (und seither noch dreimal) verfilmt worden sind. Auch Paul Klee – da freuen sich nicht nur die Musikpiraten. [...]

Trackbacks

Ein spannendes grünes neues Jahr 2011

2011 wird Grün! …hat spannend begonnen. Damit meine ich nicht die Neujahrsansprachen von Angela Merkel oder Stefan Mappus, die langweilig und weitgehend nichtssagend waren, sondern erst einmal den Beginn der ungarischen EU-Ratspräsidentschaft in ...

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen