Musikpiraten e.V. unterstützt Krimi 2.0

Kurz-URL: http://mkzä.de/479

Offizieller Partner vom Krimi 2.0
Anlässlich des Internationalen Filmfestfestivals in München wurde kurzfristig ein Sponsor für Flyer für den Krimi 2.0 gesucht. Der Musikpiraten e.V. sprang natürlich gerne ein und half mit 1.000 Stück aus. Mit Hilfe dieser Flyer wird zur Zeit noch einmal die Suche nach Hauptdarstellern angeheizt. Die Übergabe der Flyer an den Chef des Projekts Michael Jäger erfolgte in München dann durch ein Mitglied der Piratenpartei.

Die Geschichte dieses kleines Flyers könnte man als typisch für das Internetzeitalter ansehen. Bei einem Telefonat erfährt eine Person von einem Bandmitglied, dass es gerade an Aufnahmen für ein Projekt namens "Krimi 2.0" arbeitet. Bei der Recherche zu diesem Projekt - besagte Person ist der Schreiber dieser Zeilen - erfährt die Person dann, dass noch Flyer für das Projekt gebraucht werden. Es ist Mittwoch abend, kurz vor Deadline, also wird der Sache erst mal keine große Beachtung geschenkt. Am nächsten Morgen erfährt sie dann, dass es doch noch keinen Sponsor gibt und fängt an, wild zu planen.

Michael Jäger kann die Flyer leider nicht in München abholen, der Autor wiederum sitzt in Frankfurt. Also schnell per Twitter und Jabber bei einigen Mitgliedern der Piratenpartei Bayern angefragt, ob sie nicht wen in München kennen, der die Flyer abholen würde. Einige Zeit später ist dann jemand gefunden, der sogar die Zahlung per Barkasse vor Ort übernimmt. Natürlich war das Geld per Überweisung zu ihm schon unterwegs, aber das musste er einfach glauben. Der Flyer selber wurde aus verschiedenen vorliegenden Grafiken zusammengesetzt worden - Copy & Remix & Share & Collaborate.

Einen längeren Artikel zum Krimi 2.0 gibt es hier. Um die Flyer in größer anzuschauen, einfach anklicken.

Krimi 2.0-Flyer Vorderseite Krimi 2.0-Flyer Rückseite

Deine Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 vote)

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen