Netaudio Nacht Leipzig 2011

Abgelegt unter:
Kurz-URL: http://mkzä.de/883
Netaudio Nacht Leipzig 2011

Statt wie letztes Jahr Ende März, findet die Netaudio Nacht Leizpzig dieses Jahr Mitte April statt. Unter dem Motto "connected by Netaudio" präsentieren die essential existence gallery (EEG) und das Netlabel Auflegware am 16.04.2011 ab 22:30 Uhr in Leipzig und Weimar eine Party verteilt auf zwei Städte. Erklärtes Ziel ist, das klassische Partyerlebnis aufzubrechen und über das Internet zu erweitern.

Können Audio- und Video-Livestreams die physische Präsenz eines Künstlers womöglich ersetzen? Wie geht das Publikum damit um?
Diesen Fragen gehen Macher auf den Grund. Dabei treten die Künstler abwechselnd je eine Stunde lang in Weimar bzw. Leipzig auf. In beiden Städten filmen statische Kameras den DJ oder Liveact, sowie das Publikum. Das resultierende Bild wird - natürlich zusammen mit dem Ton - über einen Internetstream in die jeweils andere Stadt geschickt.

Der reine Audiostream wird über www.mottt.fm abrufbar sein, den Videostream gibt es unter www.eexistence.de/netaudionacht. Neben den indirekten Interaktionsmöglichkeiten beider Besuchergruppen, über die Videoleinwand bzw. die Kameras, wird den Besuchern ermöglicht, über einen Webchat aktiv miteinander Kontakt aufzunehmen. Außerdem können live und direkt Bilder und Eindrücke, z.B. via social networks, online gestellt werden.

Auf die Ohren gibt es Dubtechno, Funky Electro, Clikno, House und Techno von Dr. Nojoke, Patryk Molinari, [in]anace, Das Kraftfuttermischwerk, Tim Susa & Gor und D'dread. Natürlich wird ausschliesslich unter Creative Commons lizenzierte Musik gespielt werden.

Her nochmal alle Fakten in Kürze:
16.04.2011 – 22:30 Uhr
„connected by Netaudio“, experimentelle Konzept-Party in Leipzig und Weimar

Veranstaltungsort Leipzig:
EEG (essential existence gallery)
WESTWERK Leipzig-Plagwitz, Tor B
Karl-Heine-Straße 93

Veranstaltungsort Weimar:
Mensa der Bauhaus Universität
Marienstraße 15 b

Eintritt: 6€ / 4€ ermäßigt für Schüler und Studenten mit Ausweis.

Noch keine Bewertungen

Kommentare (4)

Der Link zu [in]anace ist falsch.
Seine Homepage lautet:
http://www.inanace.de/

Danke, gefixt!

[...] (c) Musik Klarmachen zum Ändern [...]

http://prozent-music.net/blog/?p=371

zusammen sind wir stark ;)

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen