Piraten starten ePetition zur Abschaffung des Kopierschutzparagraphen

Logo BundestagWer kennt dieses Problem nicht: Man freut sich wie's Lottchen, dass $Lieblingsband endlich ihr neues Album veröffentlicht hat. Fan der man ist, hat man es natürlich nicht vorher aus dem Internet runtergeladen. Also stürmt man in den Laden und kauft sich die CD. Im Auto schiebt man sie dann andächtig in den CD-Player und freut sich auf den ersten Beat. Nur kommt der nie. Statt dessen steht dort "Cannot read disc!".
Man untersucht die CD und es fällt einem auf, dass dort nirgends "CD Audio" drauf steht. Hinten auf der Hülle steht dann ganz unten dunkelgrau auf schwarzem Grund "Diese CD ist kopiergeschützt". Abspielgeschützt müsste das heissen, denkt man sich, und setzt sich zuhause an den Rechner, um eine Kopie der CD zu erstellen, die man dann auch überall dort abspielen kann, wo man selber dies gerne tun möchte.

Das ist dann der Punkt, an dem man sich strafbar macht. §95a des Urheberrechtsgesetzes verbieten nämlich das Umgehen eines "technisch wirksamen" Kopierschutzes. Eine von der Piratenpartei Brandenburg initiierte Petition soll jetzt die Aufhebung dieses Paragraphen erreichen.

Liebe macht kriminell

In Anbetracht der Tatsache, dass mittlerweile auch die Major-Labels von Kopierschutzmaßnahmen immer weiter abrücken und auch der größte Online-Musik-Shop auf DRM verzichtet, fordern die Piraten, dass dieser Gummiparagraph endlich gestrichen wird. Denn einen wirklich wirksamen Kopierschutz gab es nie, sei es jetzt für Musik oder Filme, die einzigen Dummen waren im Endeffekt die ehrlichen Kunden. Die konnten in vielen Fällen ihre gekauften Produkte nicht nutzen und sich auch keine Sicherungskopien anlegen.

Die Musikindustrie hat vorgezeigt, dass sie lieber auf Kopierschutz verzichtet, weil dieser nicht das Problem der illgalen Kopien bekämpft. Damit ist der § 95a UrhG - Verbot der Umgeheung von Kopierschutzmaßnahmen - nicht mehr länger notwendig und die Einschränkungen durch dieses Verbot nicht hinnehmbar. Der Paragraph sollte also wieder entfernt werden.

Quelle: Piratenpartei Brandenburg

Die Petition selber findet sich hier.

Deine Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.7 (3 votes)

Kommentare (6)

Signed. Is'ja wohl klar!

[...] Darum gehts falls meine unendliche wundervölligkeit euch als Argument nicht genügt. [...]

[...] This post was Twitted by matola - Real-url.org [...]

Danke.

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen