Rednex veröffentlichen Devil's On The Loose auf Pirate Bay

Abgelegt unter:
Kurz-URL: http://mkzä.de/351

Rednex"Die Rednex?" wird jetzt sicher manch einer sagen. "Nie gehört!". Wie wäre es dann damit: Cotton Eye Joe? Wish You Were Here? Da dürfte es sicher bei den meisten klingeln. Diese Art von Musik ist ein wenig die DJ Ötzi. Kaum einer gibt zu sie zu hören, oder gar sie zu mögen. Aber man stelle sich mal eine Karnevalsparty ohne sie vor... Auch der neuste Song "Devil's On the Loose" geht 100%ig in diese Richtung. Bereits einmaliges Hören kann zu einer Hassliebe führen, wie ein Selbstversuch des Autors bestätigte. Erst nach mehreren Electro-Tracks verzog sich der Ohrwurm wieder. Aber zurück zum eigentlichen Thema: Devil's On The Loose wurde von den schwedischen Hillbillies auf The Pirate Bay veröffentlicht.

In dem dort verlinkten PDF sparen die Rednex dann nicht mit Informationen über ihr bisheriges Werk: Über 15 Jahre waren sie immer wieder in den Charts, mehr als 10 Millionen verkaufte alben und ein Dutzend Top 10-Hits. Cotton Eye Joe war in 15 Ländern die Nummer ein, alleine in Deutschland waren sie mit 25 Wochen die Nummer eine in den Single-Charts. Aber sie rechnen auch knallhart mit der Musikindustrie ab.

Wenn ein Künstler in der Zeit der Herrschaft der Major-Labels erfolgt haben wollte, musste er sich ihre Schirmherrschaft sicher. Sie hatten die Medien im Griff und kontrollieren die Wege in die Plattenläden.

Dies wird bald ein Ende haben, so prognostizieren sie. Maximal 12 Jahre geben sie der Industrie noch, die einfach nicht eingesehen hat, dass sie den Kampf gegen nicht von ihr legitimierte Kopien verloren hat. Ebenso geben die dem moralischen Anspruch der Künstler auf ihre Werke keine Zukunft. In der Realität existiere er einfach nicht mehr. Das gesamte Dokumente ist ein einziges Manifest der Piraterie.

Doch wieso das alles? Nun, auch den Rednex geht es ums Geld. Dies aber geben sie ganz offen zu, und sie sind dabei auch bescheiden. Sie nehmen jede Spende an, seien es nun 30 Cent nachdem man Musik von ihnen gehört hat oder 2 Millionen Euro. Für die zweite Summe darf man sogar ein Jahr lang über sie verfügen.

Den Torrent zur Single inclusive gibt es hier. Wer nur die Musik hören möchte, kann diesem Link folgen.

Gefunden bei gulli.com.

Deine Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 vote)

Kommentare (2)

Cool, aaaaber: Es heißt Cotton Eye Joe! =D
Ist zumindest in der zweiten Zeile nicht richtig.

90er ftw!

Gefixt, danke!

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen