RIP: Darkerradio stellt den Betrieb ein

Abgelegt unter:
Kurz-URL: http://mkzä.de/2107
Darkerradio - RIP

Am 1. Mai 2013 hat das Darkerradio offiziell seinen Dienst eingestellt. Somit ist die Szene alternativer Musik um ein Projekt ärmer, das 10 (!) Jahre lang Besucher mit Informationen aus den Bereichen Gothic, Electro, New Wave informiert hat. Im Februar 2012 gab es schon ein erstes Anzeichen dafür, dass dort nicht mehr alles so runde läuft, als die "Free Music Charts" eingestellt wurde. Dort wurden einmal im Monat in einem Hörervoting eine Rangliste von legal tauschbaren Songs ermittelt, die unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht wurden sind.

Auf der Startseite des Radios verabschieden sich die Macher ausführlich:

Nun sind diese 10 Jahre vorbei und eine Menge Erinnerungen sind geblieben. Es haben sich Freunschaften entwickelt und sie zerbrachen wieder. Lustige Backstage-Abende, richtig tolle Live-Sendungen von Festivals und Konzerten und die eindeutige Bestätigung: Die kochen auch alle nur mit Wasser...Gewäsch? Ja, sentimentales Geplänkel über etwas, dass jetzt zuende geht. Ein 10-Jähriges Jubiläum ist ein guter Zeitpunkt, aufzuhören! Was? Wie? Verarscht uns nicht! Nein, tun wir nicht! Alex und Falk haben schlichtweg keine Zeit mehr und Darkerradio ist leider kein Selbstläufer. Wir möchten aber nicht gehen, ohne uns zu bedanken:

Danke, an jeden, der jemals eine Sendung gemacht hat. An jeden, der unsere Webseite mit Leben füllte oder unsere Sendungen mit begleitet hat. An jeden Hörer, Leser, Chatter und alle, die uns je intensiv oder oberflächlich begegnet sind. Es war eine geile Zeit! Und jeder von Euch hat sie bereichert!

Ein Teil des Teams wird beim Ultra Dark Radio eine neue Heimat finden und somit nicht ganz aus dem Netz verschwinden.

Noch keine Bewertungen

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen