Tanzen gegen Gewalt - 1.Mai-Demo in Offenbach

Abgelegt unter:
Kurz-URL: http://mkzä.de/420

Demo-AufrufAm 1. Mai findet in Offenbach zum vierten Mal die Tanz-Demonstration "Gegen Gewalt und Waffenmißbrauch" statt. Tanzend wollen die Demonstranten ein Zeichen für Frieden und Einigkeit weit über Offenbach hinaus setzen.

Die Veranstalter sehen nach wie vor großen Handlungsbedarf, denn Schulen und unser alltägliches soziales Leben seien nach wie vor durchtränkt von Gewalt und Vorurteilen. Jeden Tag würden Missgunst und künstlicher Hass gegen politische, ethnische und soziale Teile der Gesellschaft geschürt. In vielen Fällen werde dabei dann auch zur Waffe gegriffen.

Gemeinsam soll nun etwas Positives erschaffen und erlebt werden. Aber es wird nicht nur getanzt werden. Von den beiden Begleittrucks werden bei kurzen Stopps mahnende Worte Demonstranten und natürlich an die Menschen abseits der Demonstration gerichtet.

Treffpunkt

Die Demonstration fängt am 01. Mai 2009 um 15.00 Uhr an. Es wird um rechtzeitiges Erscheinen gebeten, da der Demonstrationszug pünktlich losziehen wird. Sammelpunkt ist der Mainparkplatz an der Carl-Ulrich-Brücke in Offenbach. Die Abschlußkundgebung findet um 19 Uhr unter der Brücke der B448 am dem Bieberer Berg statt.

Nach der Demonstration wird, wie schon letztes Jahr, in der Vinylbar, Hanauer Landstrasse 99, Frankfurt am Main gemeinsam gefeiert.

Deine Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 vote)

Ein Kommentar

Tolle Aktion - auch hier in München eine Initiative gegen Gewalt: MEN4PEACE - Buch kommt demnächst raus.

LG Frank

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen