Tatort-Autoren im Gespräch

Kurz-URL: http://mkzä.de/1570
Tom Bohn im Fadenkreuz

51 Tatort-Autoren haben sich in einem offenen Brief an die Grünen, die Piratenpartei, die Linke und die "Netzgemeinde" gewendet. Sie sehen sich und die Urheber allgemeinen in einer schlechten Lage, die von unangemessener Vergütung und millionenfacher illegaler Nutzung von urheberrechtlich geschützten Inhalten geprägt sei. Auch habe nie ein Dialog mit den Urhebern stattgefunden. Blickpunkt Film, eine Fachzeitschrift des Verlags G+J, der offen angekündigt hat, sich in die Debatte um der Urheberrecht aktiv auf Seite der Urheber einzubringen, bat daraufhin den Vorsitzenden des Verbands Deutscher Drehbuchautoren, den Drehbuchautoren Pim G. Richter, und einen Piraten zum Gespräch. Die Piratenpartei schickte den Tatort-Autor Tom Bohn ins Rennen.

Auf die Frage, ob die Piratenpartei Gratisunterhaltung für alle in ihrem Programm versprechen würde, antwortet er unter anderem mit:

Ich möchte nicht, dass ein 18-Jähriger, der illegal einen Film von mir anschaut, einen Mahnbescheid im Briefkasten hat. Das ist schließlich unser Publikum. Wir von der Piratenpartei wollen keine Überwachung und Zensurtechnologien zur Rechtedurchsetzung im Internet, wir lehnen Vorratsdatenspeicherung und Internetsperren ab. Wir wollen keine Gängelung der Bürger durch Kopierschutzmaßnahmen. Stattdessen verlangen wir mehr Mitspracherecht der Urheber gegenüber Rechteverwertern und Sendeanstalten, wir wollen eine vernünftige Digitalisierung und Archivierung für die Bibliotheken, wir wollen einen gesellschaftlichen Fortschritt durch Wandlung und Verbreitung von Wissen und Kultur.

Als Fazit der Diskussion wurde festgehalten, dass die Positionen der beiden Autoren nicht so weit auseinander würden, denn beiden ginge es um die Kreativen. Beide wollen, dass sich Urheber in die aktuelle Diskussion um ein neues Urheberrecht einmischen, da hier dringend Reformbedarf bestünde.

Das vollständiges Interview kann bei mediabiz.de gelesen werden.

Noch keine Bewertungen

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen