Urheber 2.0: Jeder Nutzer ein Pirat?

Kurz-URL: http://mkzä.de/47

Es ist doch immer wieder schön, wenn man für seine Rundfunkgebühren auch mal etwas sinnvolles bekommt. Der elektrische Reporter ist ein Beispiel dafür, dass die öffentlich-rechtlichen durchaus auch Gespür für aktuelle Themen und Sendeformate haben. 2007 wurde der Elektrische Reporter mit dem Grimme Online Award in der Kategorie Wissen und Bildung ausgezeichnet.

In der aktuellen Folge geht er auf die Urheberrechtsproblematik im Zeitalter des Internets ein.

Auf der Webseite heisst es hierzu:

In jedem Kinderzimmer steht ein Filmkopierwerk, auf jedem Schreibtisch eine Plattenpresse, und das Internet ist ein riesiger Piratenmarkt für kostbare Kreativ-Inhalte. So sieht es die Entertainment-Industrie und versucht mit immer neuen Maßnahmen, Raubkopien zu bekämpfen - bisher wenig erfolgreich.

Mit dem Urheberrecht können aber nicht nur Tauschbörsen-Nutzer in Konflikt geraten, sondern auch all jene, die sich im Netz kreativ betätigen: Wenn die Grenzen zwischen öffentlich und privat verschwimmen, wenn Konsumenten selbst Medienproduzenten werden, kann plötzlich das private Karaoke-Video im Web rechtliche Folgen haben.

Muss das Urheberrecht endlich im Netz schärfer durchgesetzt werden - oder müssen eher die Gesetze der digitalen Realität angepasst werden?

Mitwirkende: Johannes Kreidler, Jürgen Brandhorst, Markus Beckedahl, Christine Ehlers, Dieter Gorny, Günter Krings, Thomas Hoeren, Josh Wattles, Danny O’Brian; Autoren: Mario Sixtus, Fiete Stegers; Mitarbeit: Janko Röttgers, Julius Endert; Kamera: Iris Jungels, Eddie Codel, Matthew Williams; Schnitt: Boris Kantzow, Andreas Simon; Sprecher: Petra Bröcker, Torsten Altenhöner; Zeichnungen: Johannes “Beetlebum” Kretzschmar; Studio-Konstruktion: Axel Ganz; Titelmusik: Mario Sixtus; Musik: Antony Raijekov, Xcyril, Real Rice, Matthew Tyas; Bildmaterial: Internet Archive, Prelinger Archive; Redaktion ZDF: Bernhard Fritsch, Peter Wagner; Produktion: Blinkenlichten Produktionen im Auftrag des ZDF in Zusammenarbeit mit Handelsblatt.com; (c) 2008 ZDF, (cc) by-nc-sa

Deine Bewertung: Keine Durchschnitt: 4 (5 votes)

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen