Gratis-Mp3 und Downloads zum Konzert-Ticket - Little Man Tate geht neue Wege

Little Man TateWährend in Villabajo noch über Raubmordterrorkopierer gejammert wird, verschenkt man in Villariba Downloads zum Konzert-Ticket - oder Konzert-Tickets zum Download. Je nachdem, wie man es sieht. ;)

Die vier Jungs von Little Man Tate gehen mit ihrer neuen Single "I am alive" einen Schritt zurück in die Vergangenheit - und gleichzeitig in die Zukunft. Statt wie es seit langer Zeit im Musikgeschäft üblich ist, Promo-CDs an Radiostationen zu verschicken und so die Fans vor dem Erscheinen des Albums schon wochen- oder monatelang zu bedudeln, wird ihre neue Single "I am alive" am 23. März mit dem Track "Little Chicago" auf "old fashioned" veröffentlicht. Weiterlesen »

95 statt 50 Jahre Monopolrechte für Tonträger - Abstimmung diesen Donnerstag

Der ein oder andere erinnert sich vielleicht noch an das, was auf dieser Seite als "Mission" angegeben wird und was den eigentlichen Ausschlag gab, dieses Projekt hier zu starten: Am 16.7.2008 hat die EU-Komission beschlossen, der Schutz von Tonaufnahmen müsse von 50 auf 95 verlängert werden. Weiterlesen »

TXTnein

stencil
h.art.ate (i.hate.art) von leanyo.martinet

TXTnein wurde hier ja schon kurz vorgestellt, hier nun ein Interview mit dem Macher hinter der Seite. Der in Frankreich lebende Bolivier leanyo.martinet hatte auch einige Illustrationen in der ersten Ausgabe veröffenlicht gehabt - natürlich nur, "damit es voller wird." Weiterlesen »

Jamendo: Kampfansage an die GEMA

Jamendo LogoJamendo hat jetzt das neueste Projekt der Öffentlichkeit vorgestellt, sie bezeichnen es selber als "Alternative zur GEMA".

Kern des Programms ist, dass neben den (auch kostenlosen) Downloadmöglichkeiten für private Nutzer auch eine automatisierte kommerzielle Lizenzierung möglich ist. Weiterlesen »

David Rovics

David RovicsDavid Rovics (geboren am 10. April 1967) ist ein Indy-Sänger/Songschreiber aus den USA. Er ist weltweit unterwegs um politische Proteste zu unterstützen. Wollte man in politisch einordnen wollen, würde am ehesten links-humanitär zutreffen. Die meisten seiner Stücke stehen unter Copyright und werden kommerziell vertrieben, dennoch sind sie auf seiner Webseite zum kostenlosen Herunterladen verfügbar. Weiterlesen »

TXTnein

Manchmal hat Spam auch seine guten Seiten. Zumindest kann ich mir nicht anders erklären, dass ich eine E-Mail mit folgendem Inhalt erhalten habe:

Cover
--
www.txtnein.com

GEMA plant massive Tariferhöhungen

GEMA LogoLaut einem Artikel des Handelsblatts plant die GEMA eine massive Anhebung ihrer Tarife. So sollen die Gebühren für Konzerte um bis zu 600% angehoben werden. Das Rechenbeispiel beim Handelsblatt belegt dies aber nicht in voller Höhe. Dort wird das Beispiel eines Konzerts mit einem Kartenpreis von 45 Euro und 5000 Fans vorgerechnet. Nach alter Ordnung würden 3.369,60 Euro fällig, der neue Tarif laute dagegen auf 18.000 Euro. Das entspricht dem Faktor 5,3 und somit einer Erhöhung um 430% - immer noch deutlich mehr als das, was z.B. die Angestellten der Bahn im aktuellen Tarifstreit fordern. Wenn dann noch die 10% Anteil an Nebenverkäufe wie T-Shirts und Plakaten sowie der Sponsorengelder dazukommen, wie die GEMA dies plant, kommt man sicherlich in den Bereich der 600%. Weiterlesen »

Kulturflatrate

Boulevard Organique 2008 - Marlies van der Heijden - Golfbewegingen
Bild: Haags Uitburo
Lizenz: cc-by-nc-sa

Zur Zeit geistert wieder ein Begriff durch die Medien, bei dem scheinbar niemand so richtig weiss, warum er ihn verwendet und was er bedeutet. Malte Spitz, Bundesvorstandsmitglied der Grünen behauptet, "Pauschale Vergütungssysteme sind die Zukunft für einen fairen Ausgleich zwischen Künstlern und den Verbrauchern". Auf netzwertig.com wird sie betitelt mit "Eine schlechte Idee, die sich hartnäckig hält". Techdirt.com hält sie ebenfalls für keine gute Idee. Die Isle of Man wollte sie gleich einführen, ruderte aber wieder zurück. Warner Musik, eines der vier größten Musiklabels, beauftragte einen ehemaligen Musik-Manager, ein Konzept für eine pauschale Abgabe auf Internetanschlüsse durchzurechnen. Auf wikipedia liest man "Die Kulturflatrate ist das Konzept einer gesetzlich geregelten Pauschalabgabe auf Internet-Anschlüsse, die Urheberrechtsvergütungen für digitale Kopien pauschal abgelten soll." Weiterlesen »

Neues Liveset von lax-O-mat online!

lax-o-mat bandportraitAuf mOOdS plateaeu ist ein Live-Set von lax-O-mat verfügbar (192kBit, 97MB). Weiterlesen »

Melodien aus Millionen

Vorschau

Melodien aus Aktienkurven, arrangiert mit der Microsoft Komponiersoftware "Songsmith".
Der Billion-Dollar-Song zur Finanzkrise, ein vorfinanzierter Hörsturz. Weiterlesen »

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen