"Kinder wollen singen" für Zedler-Preis nominiert

Zedler Preis 2012

Februar letzten Jahres rief der Musikpiraten e.V. zu Spenden auf, um den Druck und die Verteilung von über 50.000 Liederbücher mit gemeinfreien Kinderliedern zu finanzieren. Das Projekt mit dem Titel "Kinder wollen singen" wurde nun von einer Jury der Wikimedia Deutschland für den "Zedler-Preis für freies Wissen" in der Kategorie "Externes Wissensprojekt des Jahres" nominiert. Der Zedler-Preis ist der Nachfolger der Zedler-Medaille und wird erstmalig am 1. Juli diesen Jahres in Berlin verliehen. Benannt ist er nach Johann Heinrich Zedler, dem Verleger der bedeutendsten deutschsprachigen Enzyklopädie des 18. Jahrhunderts, dem Grossen vollständigen Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste.

"Es ist eine große Ehre für uns, dass die Jury uns für vergleichbar mit Projekten wie der OpenStreetMap, der Hackteria und offene-bibel.de hält", kommentiert Christian Hufgard, 1. Vorsitzender des Musikpiraten e.V. die Nominierung. "Vroniplag halte ich auf jeden Fall für einen starken Anwärter für einen Sonderpreis. Dort geht es zwar weniger um das Verbreiten von Wissen an sich sondern um das Offenlegen von unsauberer Arbeit in wissenschaftlichen Arbeiten, aber dies ist für die Wissensgesellschaft auch sehr wichtig."

Ingesamt gibt es 17 Nominierungen in drei Kategorien: "Wikipedia-Artikel des Jahres", "Community des Jahres" und "externes Wissensprojekt des Jahres". Ausgewählt wurden die Nominierungen von einer 16-köpfigen aus Mitgliedern der Wikipedia-Community und externen Experten auf Grundlange von über 100 Vorschlägen. Neben den Wikipedianern kommen die Jury-Mitglieder aus der Bundeszentrale für politische Bildung, dem Chaos Computer Club, dRadio Wissen und Creative Commons Deutschland.

Die Preisverleihung findet im Rahmen der Wikipedia Academy im Supermarkt in Berlin statt. Nach der akademischen Konferenz ist am Sonntag, den 1. Juli 2012 ab 12:30 Uhr eine öffentliche Diskussionsveranstaltung zum Thema Freies Wissen geplant. Begleitet von einem festlichen Rahmenprogramm, werden anschließend die drei Haupt- sowie zwei Sonderpreise verliehen.

Alle Nominierungen

Kategorie I: Wikipedia-Artikel des Jahres

Goetheanum
Matthäus-Passion (J. S. Bach)
Methanol
Nationalsozialistischer Untergrund
Nuklearkatastrophe von Fukushima
Pizzakarton

Kategorie II: Community-Projekt des Jahres

Blume der Woche
Geographicus Rare Antique Maps
österreichisches Portal Denkmallisten
Wiki Loves Monuments Deutschland
Wikipedia trifft Altertum
WikiProjekt Kakteen

Kategorie III: Externes Wissensprojekt des Jahres

Aktion “Kinder wollen singen” des Vereins Musikpiraten
Hackteria | Open Source Biological Art
offene-bibel.de
OpenStreetMap
VroniPlag

Kommentare (4)

Tja, leider wurde es knapp nichts mit dem Preis. Aber als kleine Aufmunterung aus der Jury: es war knapp. Knapper wie das schöne Projekt konnte man den Sieg nicht verpassen. Bitte weiter so!

Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet - nach der Laudatio war für mich völlig klar, dass nur VroniPlaq gewinnen konnte. :)

Dann müssen wir es dieses Jahr wohl nochmal versuchen. ;)

Wie siehts denn mit der Verteilung der Liederbücher an die Kindergärten aus? - Also ich hab die Bücher für den kompletten Zollernalbkreis (zusammen mit meiner Frau) verteilt, gebt mal Gas, damit die gesamte Republik endlich gemafrei im Kindergarten singen kann!!!

Es gibt Bundesländer die sind komplett versorgt, bei einigen wird demnächst per Brief geschickt, bei wieder anderen noch "manuell" verteilt.

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen