Armenien

„Armenien liefert einen Gedenksong“

So lautete die (mittlerweile geänderte) News des NDR, wir werden bis zum Mai noch viele solcher Boulevard-Schlagzeilen achtlos hinnehmen. Ich erstelle selber solche Schlagzeilen, denn sie gehören zum Jargon der Eurovision. In diesem trivialen Jargon verstecken sich aber immer häufiger Boshaftigkeiten. Weiterlesen »

Eurovision Song Contest - Armenien: Eva Rivas

Kurz-URL: http://mkzä.de/425

Eva Rivas

Vorsicht vor Aprikosensteinen

"Prunum" oder "Malum Armeniacum" ist die botanische Bezeichnung für die Aprikose, die in Armenien als Nationalfrucht gilt. Feinschmecker denken spontan an Desserts, Marmelade, Sachertorte, Obstwasser, Obstessig, Amaretto und Bittermandeln. Die Bittermandel wird aus dem Samen der Aprikosensteine gewonnen, ist aber wegen des hohen Giftstoffgehaltes mit Vorsicht zu genießen. Um diesen brisanten Aprikosenstein geht es im armenischen Beitrag für 2010 von der Sängerin Eva Rivas (bürgerlicher Name: Valeriya Reshetnikova-Tsaturyan). Weiterlesen »

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen