Brit-Pop

The Shea

The Shea

The Shea ist das jüngste Projekt des Südtirolers Othmar Schönafinger, der sich bereits in zahlreichen Bands dem Brit-Pop und Garage-Rock verschrieben hatte. Nach einem Ausflug in psychedelischere Gefilde, den er als Liquid Gas in den Jahren 2012/2013 unternahm, kehrt er nun dorthin zurück. Weiterlesen »

The Just

The Just

Brit-Pop aus Sibirien? Hatten wir schon mal von den Kites, der Eine oder Andere erinnert sich vielleicht. Ebenfalls vom Minomot Label werden The Just präsentiert, am 30.07.2012 erschien die dritte EP der Band aus Novosibirsk, mit dem Titel Самурай (Samurai). Weiterlesen »

The Womb

The Womb

Der in Australien lebende Engländer Alan Driscoll ist mit seinem Bandprojekt The Womb bereits ein alter Bekannten in der Free-Music-Szene. Das schwedische Netlabel 23 Seconds hat am 02.04.2012 bereits das 5. Album von ihm veröffentlicht. "How To Deal With People Who Refuse To Leave A Burning Building" ist allerdings tatsächlich schon das 16. Weiterlesen »

Wonderland

Wonderland

Der Zufall wollte es, dass mir nach Red Princess gleich die nächste russische Band mit märchenhaftem Bezug über den Weg gelaufen ist: Wonderland aus Ischewsk. Dieser Name ist recht beliebt in Musikerkreisen, was das Zusammentragen von Informationen erschwert hat, zusätzlich zu den sprachlichen Barrieren, denn außerhalb ihrer Heimat haben Wonderland bisher kaum Beachtung gefunden. Weiterlesen »

pandoras.box

pandoras.box

pandoras.box ist eine 5-köpfige Band, die 2004 im niederbayerischen Geisenhausen gegründet wurde. Sie besteht aus Martin Steer (Gesang, Gitarre), Johannes Hertrich (Gitarre), Markus Staudinger (Keyboards), Phillip Dübell (Bass) und André Wittmann (Drums). Weiterlesen »

Kites (Russia)

Kurz-URL: http://mkzä.de/564

Indie Rock aus Sibirien bringt der heutige Free-Music-Friday. Kites heißen die 4 Jungs aus Barnaul, die aufgrund gleichnamiger Bands mit dem Zusatz (Russia) im Internet zu finden sind. Aufmerksam geworden bin ich durch das russische Netlabel Mimonot Records, bei dem bisher zwei EPs von den Kites erhältlich sind (unter CC by-nc-nd). Weiterlesen »

Welcome To Ashley

Welcome To AshleyAus amerikanischen Filmen kennt man diese Schilder, mit denen die Einheimischen ihre Besucher oder Durchreisenden begrüßen. Nach einem solchen Schild hat sich die Band Welcome To Ashley benannt. Weiterlesen »

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen