CC-Sampler

Feier frei - Update des Creative Commons-Karnevals-Samplers

Creative Carnival - Schluß mit lustig!Eigentlich (tm) war der Plan, einen vollständig neuen Sampler zusammenzustellen. Aber beim Durchhören des Orginals kam ich zu dem Schluß, dass man den Sampler kaum besser machen kann. Also wurde er um drei Songs ergänzt und ist ansonsten genauso gut wie bisher.

Zu dem bisherigen Mix von Rock, Pop, Elektro, Rap ist jetzt noch ein wenig Swing und Ska gekommen. Was immer noch nicht zu finden ist, ist "typische" Karnevalsmusik. Aus irgendeinem Grund scheint diese Art von Musik nur gegen Geld verbreitet zu werden. Weiterlesen »

Free! Music! Sampler 2010 - Aktualisiert

Das erste Mal in der Geschichte des Free! Music! Contests wurde nach der Veröffentlichung ein Song vom Sampler entfernt. Ich habe lange überlegt, ob ich das tun soll, welches Signal das aussenden würde und überhaupt. Am Ende überwog dann der Gedanke, dass es Unfug ist, eine Künstlerin zu ihrem "Glück" zwingen, während ein anderer Künstler sich wahrscheinlich ein Loch in den Bauch freuen würde, so eine Gelegenheit zu bekommen.

Es ist zwar keine großartige intelektuelle Herausforderung herauszufinden, wer runtergeflogen ist, aber ich werde den Namen trotzdem nicht nennen.

Free! Music! Contest 2010 - The Sampler

Freeloaded - CoverTo promote Creative Commons licensed music and the musicians behind it, Musikpiraten e.V. launched this year once again the Free! Music! Contest. This year 130 artists and bands from more than 30 countries registered!

The great increase is the result of the great support of many bloggers, online magazines, free radios and internet radios, that spread the contest. A special mention goes out to our patron Cory Doctorow. Weiterlesen »

Free! Music! Contest 2010 - Der Sampler

Freeloaded - CoverUm Creative Commons-lizenzierte Musik und die dahinter stehenden Musiker bekannter zu machen, hat der der Musikpiraten e.V. 2010 zum zweiten Mal den Free! Music! Contest veranstaltet. War der Wettbewerb letztes Jahr hauptsächlich mit Bands und Künstler aus Deutschland besetzt, ist er dieses Jahr eindeutig international geprägt: 130 Künstler aus über 30 Ländern haben Musikstücke eingereicht!

Diese großartige Steigerung der Teilnahmezahlen wurde nur durch die Unterstützer vieler Blogger, Online-Magazine, freier Radios und Internetradios möglich, die über den Contest berichtet haben. Besonders ist hierbei auch Cory Doctorow zu erwähnen, der als Schirmherr des Contests fungiert. Weiterlesen »

Feier frei - Musikpiraten veröffentlichen Karnevals-Sampler

Creative Carnival - Schluß mit lustig!Passend zum Höhepunkt der jecken Jahreszeit gibt es vom Musikpiraten e.V. noch einen CC-Leckerbissen: Creative Carnival - Schluß mit lustig! ist der ultimative Party-Sampler mit Creative Commons-Musik. So lautet zumindest das sachkundige Urteil des Testhörers.

Rock, Pop, Elektro, Rap, dieser Sampler sollte auf keiner Karnevalsparty fehlen. Aber Vorsicht: Gerade die Bands aus dem Dunstkreis rund ums frivole Burgfräulein greifen auch gerne mal zu recht derben Worten. :)
Was nicht zu finden ist, ist "typische" Karnevalsmusik. Aus irgendeinem Grund scheint diese Art von Musik nur gegen Geld verbreitet zu werden. Weiterlesen »

Neunstündiger CC-Mix veröffentlicht

Mixotic CoverDas Netlabel Mixotic feiert sein 200. Release auf ganz besondere Art und Weise. Sie bieten alle 200 veröffentlichten Stücke in einem einzigen DJ-Set an. Weiterlesen »

Phlow-Adventskalender [Update]

Update
Alle im Kalender vorgestellten Stücke sind jetzt als Download bei archive.org verfügbar und auch, von uns "gefüttert", per BitTorrent: klick. Ingesamt sind mehr als zwölf Stunden Musik in dem 1,3 GB großen Download enthalten. Weiterlesen »

Das frivole Burgfräulein: Endlich 18 [Update]

Das frivole BurgfräuleinNur noch wenige Tage, dann jährt sich ein wahrhaft epischer Moment für die Creative Commons-Musikszene: Das frivole Burgfräulein wird 18!

Dies feiert Bonns beste Strandpunk-Bank der Welt am Montag dem 14.12.2009 ganz unbescheiden mit einem Tribut-Sampler an sich selber. Dieser Sampler hat es dann auch in sich. Neben den auch vom Free! Music! Contest bekannten SprottenRock findet sich quasi das Who is Who der deutschen Punkszene mit unter anderem "Die Roten Ratten", Zwakkelmann, Geist Mitzky, Knup. Ingesamt 19 Stücke wird der Sampler beinhalten, daruter sowohl Interpretationen von Stücken des Burgfräuleins als auch ganz neuer Oden an die Holde des deutschen Punks. Zusätzlich werden vier neue Stücke vom frivolen Burgfräulein am Montag das Licht des Internets erblicken. Weiterlesen »

Der musixxbox-Sampler

Kurz-URL: http://mkzä.de/257

No to music piracyDer Free! Music! Sampler ist noch nicht mal aus dem Presswerk (Donnerstag, spätestens Freitag soll er geliefert werden!), da taucht schon der nächste Creative Commons-Contest aus den Untiefen des Netzes auf. Grund dafür ist, dass in letzter Zeit vermehrt Angebote gibt, die ganz klar gegen die Creative Commons-Lizenzen verstoßen. Für die nicht-kommerzielle Nutzung freigegebene Stücke landen auf relativ dubiosen Webseiten und werden dort gegen Bares angeboten. Auf einer ganz besonders speziellen Webseite wird sogar versucht, den Nutzern Klingelton-Abos unterzujubeln, die mit 9€ pro Woche zu Buche schlagen!

Da der Klageweg gegen solche Angebote relativ aussichtslos ist, versuchen musixxbox.com und c-a-m-p-music.com zusammen mit uns Musikpiraten ein Zeichen zu setzen. Weiterlesen »

Free! Music! Sampler veröffentlicht! [Update]

Logo F!M!C
Logo: pimpmyside.comBela Amadeus Beimer

Und ein weiterer Schritt im Free! Music! Contest wurde getan: Der Sampler steht nun zum Download zur Verfügung! Da die Rückfrage kam: Natürlich sind alle Stücke unter Creative Commons lizenziert.

Fast vier Stunden Musik waren eingereicht worden und am Ende stand eines fest: Mit einer einzelnen CD wären wir nicht in der Lage gewesen, die Qualität der Einsendungen entsprechend zu würdigen. Also verzichten wir auf ungefähr 70% des Gewinns und haben dafür 100% mehr feinste freie Musik. :)

Update:
Heilige Schande, seid ihr heiss auf den Sampler... Da geht der Server hier ja brutalst in die Grätsche.
Unser Hoster glaubte, wir wären Teil eines Bot-Netzes geworden - 300 GB Traffic über Nacht. Bitte ladet den Sampler nur noch per BitTorrent runter!

fmc.torrent.

Wer nicht ohne http kann (Gründe dafür gibt es ja viele), wird hier fündig:
mirror.christian-hufgard.de/_fmc.zip

www.cccmz.de/~snakebyte/_fmc.zip
staatsfeind.to/81
www.wuala.com/Moff/Public/sounds/fmc (ohne Anmeldung kann man die Files nur einzeln runterladen, nach Anmeldung als ganzes)
http/ftp: ftp.selfnet.de/music/free_music_contest/
archive.org

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen