Creative Commons

Let Yall Know (Produce Game remix) (ft. Sol, Anocolis, Speak EZ & Hennessy of FORENSIC (4nsic)) von ProduceGame

Machen wir doch ein Hip-Hop-Double mit ProduceGame auf Basis eines Raps von Forensic. Der fette Beat garniert mit feinen Glöckchen sorgt für einen beschwingten dritten Advent. :)

Lizenz: CC-BY-NC


4:28 minutes (10.22 MB)

Don't Get It Twisted von Covert Beats

Weihnachten ist vor allem ein Fest der Traditionen. Nachdem die ersten 12 Songs in diesem Kalender alles "Newcomer" waren, folgen nun die Klassiker. Den Auftakt macht dieser Song von Covert Beats Feinster Hip-Hop mit Glöckchen. :o)

Lizenz: CC-BY-NC


4:20 minutes (3.98 MB)

Here Comes the Light (ft. Snowflake, Robert Siekawitch) von copperhead

Niemand der diese Seite öfters besucht dürfte sonderlich verwundert sein, dass der Adventskalender mit einem Song eines ccMixter-Künstlers eröffnet wird. Copperhead hat rund um die Vocals von Snowflakes The Light einen Song erstellt, der dezent anfängt und dann rockig weitermacht. Also quasi der perfekte Auftakt für den 2014er-Advents-Reigen. :)

Lizenz: CC-BY-NC


3:23 minutes (7.77 MB)

Adventskalender mit Musik - auch für die eigene Webseite

Kurz-URL: http://mkzä.de/3394
Adventskalender 2014

Weihnachtszeit ist Adventskalenderzeit. Wie in den Jahren zuvor bietet der Musikpiraten e.V. wieder einen musikalische Adventskalender mit Creative Commons-Songs an. 24 Mal Türchen warten darauf geöffnet zu werden, hinter jedem verbirgt sich ein Song, der irgendetwas mit Weihnachten, der Weihnachtszeit oder Winter zu tun hat. Wie den den Musikpiraten nicht anders zu erwarten, gibt es nur Titel, die unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht worden sind. Sie dürfen also bei Gefallen auch vollkommen legal kopiert und weiterverbreitet werden. Aber aufgepasst: Einige Songs sind unter Lizenzen veröffentlicht worden, die die kommerzielle Nutzung untersagen!

Zusätzlich gibt es noch eine Version des Kalenders, die für mobile Endgeräte optimiert ist. Diese ist hier zu finden. Weiterlesen »

Adventskalender mit Creative-Commons-Songs

Kurz-URL: http://mkzä.de/3391
Adventskalender 2014

Weihnachtszeit ist Adventskalenderzeit. Wie in den Jahren zuvor bietet der Musikpiraten e.V. wieder einen musikalische Adventskalender mit Creative Commons-Songs an. 24 Mal Türchen warten darauf geöffnet zu werden, hinter jedem verbirgt sich ein Song, der irgendetwas mit Weihnachten, der Weihnachtszeit oder Winter zu tun hat. Wie den den Musikpiraten nicht anders zu erwarten, sind alle Songs unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht worden sind. Sie dürfen also bei Gefallen auch vollkommen legal kopiert und weiterverbreitet werden. (Aber aufgepasst: Einige Songs sind unter Lizenzen veröffentlicht worden, die die kommerzielle Nutzung untersagen!) Weiterlesen »

Aeon Sable - Visions - The Remixes

Aeon Sable - Visions - The Remixes

Über die Essener Dark-Rocker Aeon Sable habe ich bereits in den Anfängen dieser Rubrik berichtet (16.04.2010). Weiterlesen »

Grindline

Gridline

Gridline ist ein Electronica-Projekt, dass vom Serben Predrag Grujic seit 2009 betrieben wird. Mittlerweile hat er es auf 10 Veröffentlichungen gebracht. Das neueste Album trägt den Titel "Shortlove" und erschien am 28.09.2014 unter der Lizenz CC by-nc-sa.

http://soundcloud.com/projectgridline/sets/gridline-shortlove-full-album Weiterlesen »

Near Peak

Near Peak

Near Peak nennen sich die drei Kalifornier Travis Hill (Gesang, Gitarre), Alex Orellana (Keyboards, Bass, Gesang, Gitarre) und Josh Renkow (Schlagzeug, Gesang), die mittlerweile in Brooklyn/New York ansässig sind. Am 07.10.2014 hat das Trio, das bereits seit 20 Jahren mit Unterbrechungen zusammen musiziert, ihre zweite EP "Sunday Morning" veröffentlich (CC by-nc-sa). Weiterlesen »

Franzi Rothert & Ludwig Schmutzler

Franzi Rothert

Singer/Songwriterin Franzi Rothert war 4 Jahre lang, von 2009 bis 2013, Frontfrau der Indie-Pop-Band Sofia! (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen, doch mit "ph" geschriebenen, Soloprojekt von Robin Proper-Sheppard). Weiterlesen »

1991

1991

"Cruelty free sadness between Pop and Punk" nennt die spanische Band 1991 ihre Musik und tagged ihr selbstbetiteltes Debüt-Album u. a. mit "animal rights" und "vegan", was ich persönlich sehr sympathisch finde. Weiterlesen »

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen