Download

Filmtipp: Nasty Old People

Nasty Old PeopleDie 19-jährige Mette ist Mitglied einer Neonazi-Gang. Und arbeitet als Haushaltshilfe für vier vollkommen verückte alte Menschen, die nur noch auf den Tod warten. Mette lebt einfach vor sich hin und stellt nichts in Frage, bis sie eines Nachts einen Mann grundlos niederschlägt und zusammentritt. Am nächsten Morgen wacht sie auf und hinterfragt sich und ihr Leben. Weiterlesen »

MIXRIOT

Kurz-URL: http://mkzä.de/272

Mixriot-LogoMixriot ist ein Archiv für DJ Remixes mit Schwerpunkt auf elektronischer Musik. Fast alle der über 4.000 Mixe auf der Webseite sind über zwei Stunden lang und können kostenlos als Stream gehört werden. Mitglieder können zusätzlich für die einzelnen Sets abstimmen und sie herunterladen. Weiterlesen »

Gama Bomb Album bei Rapidshare veröffentlicht

Tales from the Grave in SpaceNach der Ankündigung wurde am 05.11.2009, kaum überraschend, das aktuelle Gama Bomb-Albums "Tales from the Grave in Space" via Rapidshare veröffentlicht.

Der Download gestaltet sich unproblematisch: Nach Eingabe einer syntaktisch validen E-Mail-Adresse wird ein Rapidshare-Link angezeigt, über den dann ohne Wartezeit oder Eingabe eines Captchas der Download sofort startet. Auch wenig überraschend ist, dass die P2P-Community nachzog und das Album jetzt bei diversen Seiten auch als torrent verfügbar ist. Weiterlesen »

Rob Costlow: Reconstruction Music

Abgelegt unter:
Kurz-URL: http://mkzä.de/266
Rob Costlow
Foto: Adam Safran

Schon vor langer Zeit (unter der Hand) angekündigt, hat es nun endlich das Licht der Welt erblickt: Das Reconstruction Music Project von Rob Costlow. Zusammen mit allMeadow, einem Freund auf Großbritannien, hat er diese Webseite ins Leben gerufen, um die Welt ein wenig besser zu machen. Weiterlesen »

Gama Bomb veröffentlichen Album via Rapidshare

Gama Bomb
Gute Nachrichten für Freunde des Thrash-Metals: Das neue Album von Gama Bomb wird via Rapidshare veröffentlicht. Alle Stücke des Albums "Tales From The Grave In Space" können ab dem 5. November 2009 kostenlos über einen Link auf der Webseite http://www.earache.com/gamabomb heruntergeladen werden. Die Auslieferung der Datei übernimmt RapidShare. Das Ziel von Earache und Gama Bomb ist, die Musik möglichst weit zu verbreiten, um auf diese Weise mehr Fans zu gewinnen, die Vermarktung der im Februar 2010 erscheinenden CD zu unterstützen sowie den Verkauf von Konzert-Tickets anzukurbeln. Weiterlesen »

Voodoo? VODO!

Abgelegt unter:
Kurz-URL: http://mkzä.de/254

VODO logoMan stelle sich vor, ein Indipendent-Filmer hat sein neues Meisterwerk vollendet. 4 GB Film in HD-Qualität warten darauf, heruntergeladen zu werden. Ein normaler Webserver wäre nicht in der Lage, diese Menge an Daten eingermassen brauchbar zu verteilen. Ein Torrent? Mit einem einzelnen Server ebenfalls nicht zu machen. Und bis die einzelnen Teile eine ordentliche Verbreitung haben, wird es Tage dauern - falls überhaupt jemand bis zum Ende wartet. Weiterlesen »

SoundCloud - We Move Music

Abgelegt unter:
Kurz-URL: http://mkzä.de/235

SoundCloud-LogoBei der Durchführung des Free! Music! Contests kamen wir schnell an einen Punkt, an dem wir ein Problem hatten: Wie können uns die Bands ihre Stücke einreichen? Selbst als MP3s mir 128 kbit/s wären (wir rechneten mit 50 Bands) schnell 150 MB zusammengekommen. Per E-Mail macht sowas wenig Spaß. Auch über ein Webformular ist das ganze eher suboptimal. Aber zum Glück gibt es ja SoundCloud... Weiterlesen »

breiPott

Breipott-LogoDer Berliner breiPott ist in vielerei Hinsicht einzigartig. Was aber eine Erwähung auf Projekt auf diesem Portal hier bringt ist die Tatsache, dass dort nur freie Musik gespielt wird. Weiterlesen »

SellYourRights

Kurz-URL: http://mkzä.de/213

Sell your rights-Logo
In einer Zeit in der man von allen Richtungen hört "Internetzensur", "Nutzung überwachen", "Internet, ein rechtsfreier Raum" will SellYourRights zeigen, dass eine effiziente und lukrative Ökonomie digitaler Medien im Internet auch ohne Verschärfung von Urheberrechten und Einführung grenzwertiger Überwachungsmethoden möglich ist. Ziel des Ansatzes ist es die freie und unkontrollierte Nutzung digitaler Medien zu ermöglichen und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass die kreativen Köpfe hinter diesen Medien angemessen für ihre Arbeit entlohnt werden. Ein Paradoxon? Nicht für die Macher des Projekts. Weiterlesen »

Bandcamp

Abgelegt unter:
Kurz-URL: http://mkzä.de/197

Bandcamp logo
Eigentlich ist das Leben perfekt. Die ersten größeren Gigs sind gut verlaufen, die Fans reissen euch die Shirts aus der Hand und auch die CDs im liebevoll designten Death-Metal-Look gehen weg wie warme Semmeln. Aber immer wieder fragt euch jemand, wo er eure Musik denn runterladen könnte. Klar, ab und an ist die Platte in irgendeinem P2P-Netz für kurze Zeit verfügbar, aber das ist jetzt auch nicht das wahre. Was tun? Zum Glück erinnert sich eines eurer Mitglieder daran, neulich gelesen zu haben, was Trent Reznor tun würde, wenn er dieses Problem hat...
Um es kurz zu machen: Bandcamp.com löst so ziemlich jedes Musikverteilungsproblem, dass eine neue Band nur haben kann. Weiterlesen »

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen