Finnland

Ich wage Prognose für ESC 2015 - Loic Nottet aus Belgien mit „Rhythm Inside“ gewinnt

LoicNottet.jpg

Wenn in anderen Jahren Buchmacher und Fans den Sieger schon vorab zu kennen glaubten, ist dieses Jahr bislang alles offen. Beiträge, die derzeit als Favoriten gehandelt werden, kommen entweder aus Länder mit starker Fan-Lobby oder erfüllen die immer gleichen Erwartungen homosexueller Fans. Optimistisch davon ausgehend, dass am Finalabend Musik-kundige Juroren und das europäische Publikum entscheiden, glaube ich auf Grundlage der Videos zu den Proben, dass Belgien gewinnt.

„We're gonna rompanpan rompanan tonight“ Weiterlesen »

Eurovision - Punk-Band PKN mit Downsyndrom geben als einzige normales Interview

PKN bei der Presse-Konferenz in Wien "Meet And Greet"

Seit Montag sind die Proben, Pressekonferenzen und Interviews zum Eurovision Song Contest in Wien im vollen Gange. Jetzt kommen die akkreditierten Journalisten und Fans zu ihrem Einsatz, indem sie fotografieren, filmen und interviewen und alle sind gespannt auf Outfit, Performance und Bühnenbild der Musiker. Weiterlesen »

Eurovision Song Contest 2015 – Finnische Band PKN schockt mit Punk-Syndrom

PKN-Finnland-2015.jpg

Finnland wird uns beim nächsten ESC mehrere Debüts bescheren. Wir werden zum ersten mal knallharten Punk hören. Wir werden zum ersten Mal Interpreten mit Down-Syndrom auf der Bühne erleben. Wer Lordi seinerzeit als Provokation empfunden hat, dem dürfte es bei der Band PKN und ihrem Song "Aina mun pitää" (I always have to) die Sprache verschlagen. Weiterlesen »

Violata Päivänkakkara

Violeta Päivänkakkara

Bei der jungen Musikerin Violeta Päivänkakkara (Jahrgang 1992) haben wir es mit dem finnischen Pendant von Entertainment For The Braindead zu tun. Wie Julia Kotowski spielt auch Violeta zahlreiche Instrumente und Klangerzeuger wie Gitarre, Klavier und Glockenspiel selbst und vermischt Akustik und Elektronik zu einem stimmungsvollen melancholischen und teilweise experimentellen Ambient-Folk-Pop. Weiterlesen »

Cold Colours

Cold Colours
Cold Colours waren ein finnisches Goth-Rock-Trio, dass 2001 als Cure-Cover-Band (Cold Colours war ein früherer Name des Cure Songs Primary) begann und 2005 auseinander ging. Groß ist ihr Nachlass nicht, aber für Freunde der dunklen Musik im Stile von Cure, Bauhaus, Siouxie oder Dead Can Dance durchaus interessant. Weiterlesen »

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen