GEMA

Holland: Erste Ergebnisse des Creative Commons-Feldversuchs der Buma/Stemra liegen vor

Kurz-URL: http://mkzä.de/360

Buma/Stemra + Creative CommonsWährend in Deutschland die GEMA sich strikt weigert, über Creative Commons-Lizenzen auch nur nachzudenken und sie als "Entrechtung der Urheber" ansieht, ist man im nahen Norden etwas freigeistiger. In Schweden, Dänemark und Holland laufen Experimente, ob und wie Künstler Rechteverwertung und CC kombinieren können und wollen. Letzten Samstag haben jetzt Matthijs Bobeldijk (Buma/Stemra) und der CC-Aktivist Paul Keller auf dem Noorderslag-Festival in Groningen erste Ergebnisse einer Studie über den dortigen CC-Pilotversuch vorgestellt. Weiterlesen »

Kain Schwarz: GEMA hacken

Kurz-URL: http://mkzä.de/240

GEMA hackenSchon vor Wochen hatten wir hier eine Ankündigung zu einer Aktion von Kain Schwarz und bruder data gebracht. Kurze Zeit später dann auch ein Interview mit Kain geführt, aber blöderweise nie veröffentlicht. Mittlerweile hat bruder die gewünschten Unterstützer zusammen und erste Treffen gab es auch. Hier wäre es dann also. Das verlorene Interview. :) Weiterlesen »

Kain Schwarz und bruder data blasen zum Sturm auf die GEMA

Kurz-URL: http://mkzä.de/211

GEMA hackenDas zweitgrößte Problem der GEMA, nach der für die meinsten Künstler (und auch Nicht-Künstler) vollkommen undurchschaubaren Verteilung der eingenommenen Gelder ist der exklusive Vertretungsanspruch. GEMA-Mitglieder ist es unmöglich, ihre Werke z.B. auf ihrer Webseite zum kostenlosen Download anzubieten, oder sie unter einer Creative Commons-Lizenz zu veröffentlichen. Weiterlesen »

Tausende Fans unterstützen Barbara Clear

Kurz-URL: http://mkzä.de/198

barbara clear
In erster Instanz hatte Barbara Clear gegen die GEMA verloren. Sie wandte sich daraufhin an ihre Fans und bat um Spenden, da ihre das Geld für den weiteren Prozessweg fehlte. Tausende Fans schickten ihr Geld zu, so dass sie ihren Kampf weiterführen kann. Weiterlesen »

GEMA-Petition hat die 100.000er-Marke geknackt

Abgelegt unter:
Kurz-URL: http://mkzä.de/188

Logo BundestagDie GEMA-Petition hat die 100.000er-Marke geknackt. Somit wird sie, falls der Regelfall eintritt, vom Petitionsausschuss öffentlich behandelt und Monika Bestle wird dort Rederecht erhalten. Weiterlesen »

Künstlerin verklagte GEMA - und verlor

Kurz-URL: http://mkzä.de/167

Sie verklagte die GEMA – und verlor. Ob die Musikerin Barbara Clear in Berufung gehen kann, ist noch unklar, denn trotz ihrer erfolgreichen Selbstvermarktungsstrategien fehlen ihr zum jetzigen Zeitpunkt dazu die Mittel.

Die unglaubliche Vorgeschichte: In den Jahren 2004 bis 2007 erbrachten Barbara Clears Konzerte der GEMA Einnahmen von über 65 000 Euro. Unter Annahme der von der GEMA selbst angegebenen Bearbeitungsgebühr von 17 Prozent erwartete sie eine Ausschüttung von mindestens 27 000 Euro. Erhalten hat sie 5000 Euro. Weiterlesen »

Petition zur Erhöhung der Abrechnungstransparenz bei der GEMA gestartet

Abgelegt unter:
Kurz-URL: http://mkzä.de/154

Logo Bundestag
Vor wenigen Wochen wurde von einem Mitglied der Piratenpartei eine Petition zur Abschaffung des Kopierschutzparagraphen gestartet, jetzt hat Monika Bestle, Geschäftsführerin der Sonthofer Kultur-Werkstatt, einem Kulturzentrum im Oberallgäu, eine Petition ins Leben gerufen. Ihr Ziel es ist, die Abrechnungsmodalitäten der GEMA transparenter zu gestalten. Weiterlesen »

Schweden: GEMA-Pendant STIM erlaubt CC-Lizenzierung

Abgelegt unter:
Kurz-URL: http://mkzä.de/146

STIM-Logo
Das schedische Pendant zur GEMA, die STIM, hat jetzt ihren Mitgliedern die Möglichkeit gegen, ihren Werke auch unter CC-NC-Lizenzen zu veröffentlichen. Weiterlesen »

Abstimmung ausgesetzt - 95 Jahre Schutz auf Tonträger vertagt

Die für Montag geplante Abstimmung des Europaparlaments, den Monopolschutz für Tonträger von 50 auf 95 Jahre zu erhöhen wurde vertagt. Nach einer Vorbesprechung im Parlament am Dienstag haben die Parlamentarier beschlossen, die Abstimmung bis Ende April auszusetzen. Vorher sollen weitere Gespräche stattfinden um zu prüfen, ob die Verlängerung überhaupt von den Musiker gewünscht ist und ob sie ihnen zugute kommt. Weiterlesen »

95 Jahre Schutz auf Tonträger beschlossen

Heute hat der Rechtsausschuss des Europaparlaments beschlossen, den Monopolschutz für Tonträger von 50 auf 95 Jahre zu erhöhen. Die endgültige Abstimmung des EU-Parlaments darüber findet am 2. März in Straßburg statt. Weiterlesen »

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen