Hamburg

Compulsive Gambling aus Hamburg crowdfunden Akustik-Album

Compulsive Gambling unplugged

Im letzten Jahr hat es das Quartett um Sängerin Anne-Fleur Schoch geschafft, ihre druckvollen Songs zwischen Nu-Metal und klassischem Rock in ein akustisches Gewand zu kleiden und zahlreiche Unplugged-Gigs gespielt, in kleinen Clubs und auch in Wohnzimmern. Weiterlesen »

Dark Fields of Necromancy

Dark Fields of Necromancy

Free-Music-Friday als Fortsetzungsgeschichte, allerdings ganz zufällig und ausnahmsweise. Von der Band der letzten Woche, Sinride, bin ich auf Dark Fields of Necromancy aufmerksam gemacht worden, die ebenfalls Hamburg stammt und sich dem Gothic Metal verschrieben hat. Weiterlesen »

Sinride

Sinride

Sinride aus Hamburg ist eine vierköpfige Progressive Metal Band, die seit 2009 besteht. Im April 2012 erschien ihr Debüt-Album "Evenfall" im Eigenvertrieb. In sieben Tracks zeigen Tim Sievertsen (Gitarre, Gesang), Denis Scheither (Keyboards, Begleitgesang), Nils Schmeink (Schlagzeug) und der mittlerweile durch Dirk Wierwille ersetzte Bassist Lars Hilliger, wie vielseitig Progressive Metal sein kann. Weiterlesen »

Valentine & The True Believers

Valentine & The True Believers

Valentine & The True Believers wurden 2008 von Valentina Siemsen (Gesang, Texte, Kazoo), Malte Lemke (Gitarre, Kompositionen) und Maik Wilms (Schlagzeug und Cajón) als Trio in Hamburg-St. Pauli gegründet und im Laufe der Zeit zum Sextett aufgestockt. Viktor Viol (Geige, Gesang) und Tine Arnold (Akkordeon) stießen Anfang 2010 dazu und Lars Söhl (Bass) ist seit vergangenem Jahr dabei. Weiterlesen »

Paniq

PaniqDer Hamburger Künstler Paniq machte vor wenigen Tagen mit dem Beginn einer Spendensammlung für sein neues Album "The Most Remarkable Album On This Entire Planet" oder kurz "The Album" auf sich aufmerksam. Wir haben darauf hin weder Kosten noch Mühen gescheut, und ihm ein paar E-Mails geschrieben. Das Ergebnis folgt in wenigen Sätzen.

Paniq greift in seinen Werken immer stark seine persönliche Situation auf. Dabei reicht die Spanne von emotionalen Themen wie einer gescheiterten Beziehung bis hin zu Unterstützung der Piratenpartei bei seinem letzten Album "From Zero To Hero".
Die Auswahl der Musikstücke war wieder extrem schwierig, da Paniq ein sehr vielseitiger Künstler ist. Weiterlesen »

Scheiß Weihnacht von Knup

Halbzeit!
Wer dachte, dass die Weihnachtshasser politisch unkorrekt sind, sollte "Scheiß Weihnacht" von Knup auf gar keinen Fall hören. Wer dagegen auf cc-by lizenzierten Voll-auf-die-Fresse-Punk steht, der sollte jetzt ganz laut aufdrehen!


1:44 minutes (1.59 MB)

CreativeCommons-Day 09: Zeitplan veröffentlicht

Kurz-URL: http://mkzä.de/205

CreativeCommonsDay 09
Zu dem am 8.8. im Hamburger Waagenbau stattfindenten CreativeCommons-Day 09 wurde nun auf der eigens dafür eingerichteten Webseite www.creativecommonsday.de der Zeitplan veröffentlicht. Weiterlesen »

CreativeCommons-Day 09

Kurz-URL: http://mkzä.de/187

CreativeCommonsDay 09
Creative Commons und Piratenpartei, das passt zusammen wie Faust und Auge - oder wie Topf und Deckel. Haben die PIRATEN doch in ihrem Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2009 explizit die Creative Commons erwähnt.
Aber genug der Wahlwerbung und zur eigentliche Botschaft:
In Hamburg im Waagenbau steigt am 8.8.2009 der CreativeCommons-Day 09. Weiterlesen »

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen