Ink

P2P-Blockbuster Ink in Nürnberg im Kino

Kurz-URL: http://mkzä.de/347

InkDer Indipendent-Film Ink, der es innerhalb kürzester Zeit zum P2P-Blockbuster mit über einer halben Millionen Downloads schaffte, ist nun auch in Deutschland im Kino zu sehen. Das KommKino in Nürnberg wird den aktionhaltigen Fantasy-Streifen als erstes zeigen. Weiterlesen »

P2P-Blockbuster: Ink

Kurz-URL: http://mkzä.de/296

InkLange Zeit interessierte sich kaum jemand für den Film Ink des Independent-Filmers Jamin Winans. In 10 Monaten schaffte er es in gerade mal 15 US-Städten in Kinos, Hollywood lehnte ihn rundweg ab. Auch die Verkäufe auf DVD und Blu-Ray bewegten sich jetzt durchaus im üblichen Indie-Rahmen. Bis dann am 5. Novemver 2009 der Film in den üblichen BitTorrent-Portalen auftauchte. Weiterlesen »

P2P-Blockbuster: Ink - 400.000 Downloads in weniger als zwei Wochen

Kurz-URL: http://mkzä.de/270

InkLange Zeit interessierte sich kaum jemand für den Film Ink des Independent-Filmers Jamin Winans. In 10 Monaten schaffte er es in gerade mal 15 US-Städten in Kinos, Hollywood lehnte ihn rundweg ab. Auch die Verkäufe auf DVD und Blu-Ray bewegten sich jetzt durchaus im üblichen Indie-Rahmen. Bis dann am 5. Novemver 2009 der Film in den BitTorrent-Portalen auftauchte. Weiterlesen »

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen