Musik

Adventskalender mit Musik - auch für die eigene Webseite

Kurz-URL: http://mkzä.de/2504
Adventskalender 2012

Weihnachtszeit ist Adventskalenderzeit. Wie in den Jahren zuvor bietet der Musikpiraten e.V. wieder einen musikalische Adventskalender mit Creative Commons-Songs an. 24 Mal Türchen warten darauf geöffnet zu werden, hinter jedem verbirgt sich ein Song, der irgendetwas mit Weihnachten, der Weihnachtszeit oder Winter zu tun hat - oder auch nicht. Wie den den Musikpiraten nicht anders zu erwarten, gibt es nur Titel, die unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht worden sind. Sie dürfen also bei Gefallen auch vollkommen legal kopiert und weiterverbreitet werden. Weiterlesen »

Adventskalender mit Creative-Commons-Musik für die eigene Webseite

Kurz-URL: http://mkzä.de/1810
Kalenderbild 2012

Alle Jahre wieder - der musikalische Adventskalender mit Creative Commons-Songs. 24 Mal gibt es Titel rund um Weihnachten zum Anhören und Teilen. Apropos teilen: Der Kalender kann sehr einfache in eigene Webseiten und Blogs eingebunden werden: Dafür muss lediglich dieses JavaScript an geeigneter Stelle im Quelltext positioniert werden: http://musik.klarmachen-zum-aendern.de/files/cc-calendar-2012.js. Weiterlesen »

jQuery-Plugin MediaWrapper als Drupal-Modul

Kurz-URL: http://mkzä.de/1562

Der jQueryMediaWrapper ist jetzt auch aus Drupal-Modul nutzbar. Somit ist es noch einfacher, ihn in einzusetzen.

Hintergrund

MediaWrapper als jQuery-Plugin

Abgelegt unter:
Kurz-URL: http://mkzä.de/1544

Gelegentlich werden hier Videos von YouTube oder Vimeo eingebunden. Auch Audio-Player von Soundclound, Bandcamp und Jamendo waren vertreten. Aus Datenschutzgründen wurde, analog zum socialshareprivacy-Plugin für Facebooks "gefällt mir", Googles +1 und Twitters Tweet-Button, eine Javascript-basierte Lösung eingesetzt: Erst nach einem Click auf ein Icon wurde der eigentliche Player eingebunden, der dann wiederum per Klick gestartet wurde. Weiterlesen »

Feier frei - Update des Creative Commons-Karnevals-Samplers

Creative Carnival - Schluß mit lustig!Eigentlich (tm) war der Plan, einen vollständig neuen Sampler zusammenzustellen. Aber beim Durchhören des Orginals kam ich zu dem Schluß, dass man den Sampler kaum besser machen kann. Also wurde er um drei Songs ergänzt und ist ansonsten genauso gut wie bisher.

Zu dem bisherigen Mix von Rock, Pop, Elektro, Rap ist jetzt noch ein wenig Swing und Ska gekommen. Was immer noch nicht zu finden ist, ist "typische" Karnevalsmusik. Aus irgendeinem Grund scheint diese Art von Musik nur gegen Geld verbreitet zu werden. Weiterlesen »

Creative Christmas 2011: Der Adventskalender mit CC-Musik

Kalender-Vorschau

Alle Jahre wieder gibt es ihn - den Creative Christmas-Kalender. Musikalisch wird die Reise wie immer bunt werden. Rock, Pop, Elektro und sogar eine Erstveröffenlichung konnten wir dieses Jahr einsacken! Irgendetwas hat jedes Stück mit Weihnachten zu tun, mal offensichtlich, mal subtil. Weiterlesen »

Adventskalender mit Musik - jetzt für alle [Update]

Kurz-URL: http://mkzä.de/1364
kalender-2011.jpg

Die letzen beiden Jahre war der musikalische Adventskalender mit Creative Commons-Songs ein ziemlich Publikumsmagnet. Da er aber kein Selbstzweck ist sondern die Musik bekannter machen soll, kann er jetzt auch einfach in eigene Webseiten und Blogs eingebunden werden. Dafür muss lediglich dieses JavaScript an geeigneter Stelle im Quelltext positioniert werden: http://musik.klarmachen-zum-aendern.de/files/cc-calendar.js. Und wem das Bild nicht passt, der kann auch ein eigenes verwenden. Weiterlesen »

Bericht: Future Music Camp 2011

Foto: Matthias Gutjahr (CC-BY-NC-SA)

Unter dem Titel "Finanzierung für Musiker – Crowdfunding als notwendiges Instrument?" hat Tino Kreßner, einer der Köpfe hinter startnext einen Bericht über die von mir angeregte Session auf dem Future Music Camp an der Popakadamie Mannheim verfasst. Dieser Artikel ist im startnext-Blog erstveröffentlicht worden. Dort finden sich dann auch die angesprochenen fünf startnext-Projekte. Weiterlesen »

Musik oder "Hauptsache frei"?

Ursprünglich war dies eine Mail von Ryo an Christian wegen dem Artikel über Paniq. Aber nach einer Sichtung des Blogs wollte Ryo dies aber etwas allgemeiner halten. Weiterlesen »

Paniq - Beyond Good And Evil

Beyond Good And Evil

Lange mussten Paniq Fans auf sein neues Album warten. Und dann war der Gute auch noch so gemein, nur gegen Vorkasse zu arbeiten... Wer mindestens 10€ gezahlt hat, hatte am 7.11.2010 einen Download-Link zum fertigen Creative Commons lizenzierten Album in seinem Mail-Account liegen. Weiterlesen »

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen