Norwegen

Mittelmäßige Musik und mordsmäßige Texte - Deutschland, Russland und Norwegen beim ESC 2015

esc2015_logo.jpg

„When there's nothing left to talk about, 'cause you know the flame is running out, two hearts are left to burn, do you know, we're only left with smoke.“ Deutschlands Lied „Black Smoke“ drückt Resignation aus, hervorgerufen durch eine vergiftete Beziehung. Es gönnt dem Hörer keine Wende zum Positiven, keine Silbe der Hoffnung. Makaber ist der Titel „Black Smoke“, denn er erinnert an den Roman von H. G. Wells „Krieg der Welten“. In dem Roman bezeichnet Black Smoke ein Vernichtungsgas. Weiterlesen »

Eurovision Song Contest 2014 - Von Pathos zu Bathos

refshaleoen7.jpg

Während man in der Popmusik für gewöhnlich unsaubere Intonationen toleriert oder sogar als individuellen Ausdruck wahrnimmt, scheint man im europäischen Ausland wieder verstärkt Wert auf die Reinheit des Gesanges zu legen. Die Ergebnisse sind für mich allerdings ein Balance-Akt zwischen Faszination und Lachnummer.

Schweden Weiterlesen »

Norwegen: Ministerin Heidi Grande Røys veröffentlicht Buch unter CC

Kurz-URL: http://mkzä.de/122

Delte MeningerNachdem vor einigen Wochen der norwegische Bildungsminister Bård Vegar Solhjell vorgeschlagen hatte, privates Filesharing komplett zu legalisieren, hat nun eine Kollegin von ihm, die Ministerin für staatliche Verwaltung und Reformen, Heidi Grande Røys ein Buch unter einer Creative Commons-Lizenz veröffentlicht.

"Delte meninger", auf norwegisch ein Wortspiel, das sowohl geteilte Meinung als auch gegensätzliche Meinung bedeuten kann, wurde von der Ministerin herausgeben, von ihr stammt auch das Vorwort. Thematisch befasst es sich vor allem mit den sozialen Aspekten von Netzwerken, aber auch Urheberrecht, Privatheit 2.0 und Netzneutralität. Kurz ein Buch von dem man sich wünscht, ein Minister der High-Tech-Standorts Deutschland hätte es verfasst. Weiterlesen »

Norwegen: Minister schlägt vor, privates Filesharing zu legalisieren

Die erste Woche des Prozesses gegen "The Pirate Bay" endete in einer fulminanten Party mit über 200 Besuchern, ein Musikstück zum Prozess wurde veröffentlicht (Düsseldorf versus Bochum) und selbst die Stockholmer Polizei stellt sich auf die Seite der Piraten. Aber es kommt noch besser: Der Prozess hat so viel Aufmerksamkeit erregt, das im Nachbarland Norwegen darüber nachgedacht wird, den privaten Tausch urheberrechtlich geschützten Materials über P2P-Netzwerke zu legalisieren. Weiterlesen »

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen