Urheberrecht

Jamendo: Kampfansage an die GEMA

Abgelegt unter:
Kurz-URL: http://mkzä.de/69

Jamendo LogoJamendo hat jetzt das neueste Projekt der Öffentlichkeit vorgestellt, sie bezeichnen es selber als "Alternative zur GEMA".

Kern des Programms ist, dass neben den (auch kostenlosen) Downloadmöglichkeiten für private Nutzer auch eine automatisierte kommerzielle Lizenzierung möglich ist. Weiterlesen »

Kulturflatrate

Kurz-URL: http://mkzä.de/64
Boulevard Organique 2008 - Marlies van der Heijden - Golfbewegingen
Bild: Haags Uitburo
Lizenz: cc-by-nc-sa

Zur Zeit geistert wieder ein Begriff durch die Medien, bei dem scheinbar niemand so richtig weiss, warum er ihn verwendet und was er bedeutet. Malte Spitz, Bundesvorstandsmitglied der Grünen behauptet, "Pauschale Vergütungssysteme sind die Zukunft für einen fairen Ausgleich zwischen Künstlern und den Verbrauchern". Auf netzwertig.com wird sie betitelt mit "Eine schlechte Idee, die sich hartnäckig hält". Techdirt.com hält sie ebenfalls für keine gute Idee. Die Isle of Man wollte sie gleich einführen, ruderte aber wieder zurück. Warner Musik, eines der vier größten Musiklabels, beauftragte einen ehemaligen Musik-Manager, ein Konzept für eine pauschale Abgabe auf Internetanschlüsse durchzurechnen. Auf wikipedia liest man "Die Kulturflatrate ist das Konzept einer gesetzlich geregelten Pauschalabgabe auf Internet-Anschlüsse, die Urheberrechtsvergütungen für digitale Kopien pauschal abgelten soll." Weiterlesen »

Sei solidarisch zu Rechteinhabern - finanziere ihnen ein Gefängnis!

Kurz-URL: http://mkzä.de/58

Logo des PPP
Wer kennt sie nicht, die Nachrichten, dass Internetpiraten auf ihren Barken, Fregatten und Schnellboten wieder einen Supertanker voller MP3s gekapert und die Besatzung gefesselt haben, um dann den Besitzer des Tankers voller Musik zu erpressen.

Völlig ungewöhnt: das Justizminsterium hat dieser Gefahr noch nicht hinreichend Bedeutung zugemessen, weshalb sich die Rechteinhaber jetzt selber zur Wehr setzen. Modern und Shareholder-bewusst. Weiterlesen »

Musikbusiness, oder: wo waren wir stehen geblieben?

Kurz-URL: http://mkzä.de/49

Schallplatte
Achtung: Dieser Artikel wurde im Mai 2008 geschrieben. Ein wenig hat sich seit dem getan, aber die Grundaussage gilt immer noch. :)
Musikpirat

Irgendwann Ende 1997 habe ich einen alten Freund besucht, mit dem ich zusammen in der Oberstufe war. Er war damals schon - und ist es heute noch - ein ziemlicher Nerd, der während alle anderen noch auf dem Amiga 500 spielten, schon mit einem Amiga 2000 und einem 300 Baud Akustikkoppler in dem herumsurfte, was Jahre später erst das Internet werden sollte. Er erzählte mir, dass er schon lange keine CDs mehr brennt, das neue Ding sei jetzt MP3. Damit kriegt man die Musik auf den CDs so klein, dass man einen Song bei guter Bandbreite bequem in einer halben Stunde bis Stunde durch die Telefonleitung saugen kann. Weiterlesen »

Compact Disc

Kurz-URL: http://mkzä.de/50

CD
Als ich in den späten Siebzigern mit dem Musikhören angefangen habe, gab es zwei Formate, in denen man Musik erwerben konnte: Schallplatte und Musikkassette. Beide hatten und haben immer noch ihre Vor- und Nachteile. Während die unhandlichen, großen Vinylscheiben meistens über ein prächtiges Artwork und einen satten Klang verfügten, reichte oft nur eine ungeschickte Handbewegung aus, um die Platte mit einem Kratzer oder Sprung zu ruinieren und die Aufnahme unwiderruflich und auf ewig zu entstellen. Weiterlesen »

Urheber 2.0: Was tun, wenn keiner kauft?

Kurz-URL: http://mkzä.de/48

VorschauHier der zweite Zeil zum Thema "Urheber 2.0", diesmal mit dem Titel "Was tun, wenn keiner kauft?"

Teil eins haben wir hier natürlich auch kopiert. Und zwar hier. Weiterlesen »

Urheber 2.0: Jeder Nutzer ein Pirat?

Kurz-URL: http://mkzä.de/47

Vorschau Es ist doch immer wieder schön, wenn man für seine Rundfunkgebühren auch mal etwas sinnvolles bekommt. Der elektrische Reporter ist ein Beispiel dafür, dass die öffentlich-rechtlichen durchaus auch Gespür für aktuelle Themen und Sendeformate haben. 2007 wurde der Elektrische Reporter mit dem Grimme Online Award in der Kategorie Wissen und Bildung ausgezeichnet.

In der aktuellen Folge geht er auf die Urheberrechtsproblematik im Zeitalter des Internets ein. Weiterlesen »

Donor Projects

Kurz-URL: http://mkzä.de/22

Eine theoretische Betrachtung einer neuen Variante eines alten Vermarktungsmodells Weiterlesen »

Von Musik leben können

Abgelegt unter:
Kurz-URL: http://mkzä.de/21

Von Musik leben können

Mit freundlicher Genehmigung von Thomas Euler. Weiterlesen »

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen