Zenith

Zenith

Zenith

Was macht man in einer Welt, in der alle Menschen glücklich sind? Glücklich, weil sie genetisch darauf programmiert wurden? Um noch "echte" Gefühle zu erleben, versorgen Dealer wie Jack Crowley zahlungskräfige Kunden mit abgelaufenen Medikamenten. Je stärker die Nebenwirkungen, um so höher der Preis. Eines Tages klopft ein Fremder an Jacks Türe und übergibt ihm ein Videoband seines Vaters, dass dieser vor 40 Jahren aufgenommen hat. Bald findet Jack sich einer wirren Welt voller Verschwörungstheorien wieder, die in einem Wort gipfelt: Zenith. Weiterlesen »

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen